Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Zum Inhalt
Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Ausflüge Schweiz
Ausflugsziel

Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums

Region: Westschweiz Prangins

Das Schloss Prangins, das sich in majestätischer Lage dem Montblanc gegenüber erhebt, ist das grösste Gebäude des 18. Jahrhunderts, das in der Schweiz öffentlich zugänglich ist. Eingestuft als Denkmal von nationaler Bedeutung, bildet es einen einzigartigen Ausflugs- und Ausstellungsort, der Kultur und Natur vereint. Das Schloss beherbergt den Westschweizer Sitz des Schweizerischen Nationalmuseums. Die fünf Hektar grosse Domäne umfasst einen Park mit Linden, eine Streuobstwiese und einen bemerkenswerten Gemüsegarten nach alter Art.

Weiterlesen

Bilder

Ch 03-CdP_ChteauInstitutionnel_(c)BenoitAymonRTS 02-014_snm_prangins_interieurs 04-DSC_0370 CdP_Selection-chateau_10-06-24_9321_jpg Auffahrt-und-Pfingsten_Château-de-Prangins
Bilder © Château de Prangins

Öffnungszeiten
Museum
Dienstag bis Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr
Montag geschlossen

Schloss-Café
Dienstag bis Sonntag: 09.30 - 17.30 Uhr
Montag geschlossen

Zu den detaillierten Öffnungszeiten

Viele gute Gründe für einen Ausflug ins Schloss Prangins

  • Die aussergewöhnliche Lage des Schlosses Prangins, das den Westschweizer Sitz des Schweizerischen Nationalmuseums beherbergt. Eine Panoramaterrasse hoch über dem Genfersee bietet einen atemberaubenden Blick auf die Alpen.
  • Das grösste Schloss der Schweiz aus dem 18. Jahrhundert, das öffentlich zugänglich ist.
  • Der grösste historische Gemüsegarten der Schweiz mit einer Fläche von 5'500 m2 und gegen 200 alten Obst- und Gemüsesorten. Das Besucherzentrum "Der Garten gibt sich zu erkennen" greift Themen zum Garten interaktiv auf.
  • "Spaziergang durch die Aufklärung". Der Spaziergang führt den rund zwanzig Silhouetten entlang, die auf dem ganzen Gelände der Domäne verteilt sind. Sie repräsentieren Persönlichkeiten aus dem 18. Jahrhundert, die einen Bezug zum Schloss hatten, zum Beispiel Voltaire, Madame de Staël oder Joseph Bonaparte, und erzählen aus dieser Zeit.
  • "Noblesse oblige! Leben auf dem Schloss im 18. Jahrhundert" ist eine Dauerausstellung, die das Alltagsleben einer adligen Waadtländer Familie Ende des Ancien Régimes in prachtvollen Räumen wiederaufleben lässt.
  • Das ganze Jahr über sind Dauer- und Sonderausstellungen zu kulturellen oder historischen Themen oder zur schweizerischen Aktualität zu sehen. Dazu werden Führungen angeboten oder Thementage mit freiem Eintritt veranstaltet. Audioguides, Hefte mit Aktivitäten und Multimediastationen stehen Jung und Alt zur Verfügung. Alle Angebote sind auf D/F/E/I erhältlich.
  • Ein reiches Angebot von spielerischen Aktivitäten für ein junges Publikum: Geburtstagsfeste, Ferienpass, verschiedene Workshops wie Schatzsuche, Garten der fünf Sinne usw.
  • Das Schlosscafé mit moderner Inneneinrichtung und einer prachtvollen Terrasse bietet eine reiche Auswahl von Gerichten, in denen speziell auch Gemüse und Früchte aus dem Schlossgarten zu Ehren kommen.
  • Drei gediegene Räume in unterschiedlicher Grösse mit Beamer oder Hellraumprojektor können für Sitzungen oder Seminare gemietet werden.

Veranstaltungen
In den Museen finden täglich spannende Veranstaltungen statt: Von Führungen, Vorträgen, Workshops, bis hin zu Lesungen und Vorträgen.
Weitere Informationen

Freier Eintritt
Besucherzentrum, Gemüsegarten und Fussweg rund um das Schloss kostenlos.
Audioguides für den Besuch des Gemüsegartens (F/D/E) gratis am Museumsempfang.

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 10.-
AHV, IV, AL, Studierende, Militär: CHF 8.-
Kinder (bis 16 Jahre) gratis

Anreise
Mit dem Auto: Autobahn A1: ab Genf Ausfahrt Nyon, ab Lausanne Ausfahrt Gland, dann Wegweisern folgen. Entlang der Route Suisse steht ein grosser Parkplatz zur Verfügung. Gratis Parkplätze und Carparkplätze. Anschliessend angenehmer Spaziergang von 5 Minuten über die Prairie des Abériaux bis zum Schloss.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Bus ab Bahnhof SBB Nyon (ca. 10 Minuten), Bus 805, Haltestelle: „Prangins, Poste“ oder Bus 811, Haltestelle „Les Abériaux“.

Zu Fuss: Dauer etwa 25 min. vom Bahnhof von Nyon. Den Gleisen in Richtung Lausanne und den Fussgängerhinweisen folgen.

Mit dem Velo: Self-Service-Fahrräder stehen am Bahnhof und am Schiffssteg in Nyon zur Verfügung sowie in Gland.

Mit dem Schiff: Mit dem Schiff der CGN bis Anlegestelle Nyon. Dann 20 Minuten zu Fuss entlang der Rue de Rive und der Route de Lausanne.

Kontakt
Schweizerisches Nationalmuseum - www.schloss-prangins.ch
Avenue du Général Guiguer 3
1197 Prangins

Telefon: +41229948890

Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums auf der Karte

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Routenplaner

Zusätzliche Informationen zu Château de Prangins: Westschweizer Sitz des Nationalmuseums
Saison: Sommer
Verwandte Rubriken: Burgen und Schlösser,
Museen,

Weitere Ausflugsideen

Folgende Ausflugsziele könnten Sie auch interessieren.

Die Geschenkidee. Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine

Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine gibt es für jeden Anlass und für jedes Alter. Alle Erlebnis-Geschenke finden Sie in unserem Erlebnis-Shop.

Geschenkgutschein: Rundflug Eiger-Mönch-Jungfrau Süd
Rundflug Eiger-Mönch-Jungfrau Süd
CHF 280.00
für 1 Person

Werbeanzeige Werbeanzeige

Folgen Sie uns auf Social Media