Absinth – Entdeckungsreise für Gruppen im Winter
Mondschein-Abenteuer in der Natur des Val-de-Travers
Asphaltminen im Val-de-Travers
Langlauf-Paradies Val-de-Travers: teils sibirische Gebiete
Asphaltminen für Gruppen – mit Café des Mines
Destinationen Special
Val-de-Travers

Val-de-Travers im Winter

Das Val-de-Travers liegt quer zu den anderen Juratälern des Kantons Neuenburg - deshalb sein Name. Es gilt als Heimat des berühmten Absinth, der spektakulären Felsenarena Creux du Van und der romantischen Areuse-Schlucht. Erkunden Sie dieses mysteriöse Tal!

Entdecken Sie auf dieser Seite, was es im Val-de-Travers im Winter alles zu unternehmen gibt.

Val-de-Travers im WinterVal-de-Travers im Sommer

Ziehen Sie die Schneeschuhe an und wandern Sie los durch die verschneiten Landschaften des Val-de-Travers. In der Stille der Natur wartet wildromantische Erholung pur. Die geführte Tour wird an vorgeg… weiterlesen
Ein Besuch in den Asphaltminen im Val-de-Travers ist ein Ereignis! Entdecken Sie das Erdinnere! Entdecken Sie, wie die Menschen da gearbeitet und gelebt haben! Unternehmen Sie eine Führung in die unte… weiterlesen
Im Val-de-Travers oberhalb von Neuenburg finden Sie rund 300 Kilometer Langlaufloipen. Ob als Skater oder klassische Langläuferin – geniessen Sie dieses Langlauf-Paradies. Es birgt auch teils „sibirische“ Gebiete rund um La Brévine. Erkunden Sie das… weiterlesen
Ein Besuch in den Asphaltminen im Val-de-Travers ist ein Ereignis! Entdecken Sie das Erdinnere und unternehmen Sie eine Führung in die unterirdischen Stollen! Ein Begleiter erzählt Ihnen alles über di… weiterlesen
Es gilt als die Wiege des Absinth – das Val-de-Travers. Bereits im 18 Jahrhundert wurde die berühmte „grüne Fee“ dort geboren. Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise rund um die verschiedenen Aspekte d… weiterlesen
Ausflugsziele.ch ®