Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Erlebnis-Shop und zur Vermittlung von Ausflügen sowie Gruppenausflügen auf Ausflugsziele.ch

1. Allgemeines

Die Nutzung des Erlebnis-Shop auf Ausflugsziele.ch, die Darstellung der Angebote im Shop und die Buchung der Angebote erfolgen aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ebenso die Buchung von Angeboten für Gruppenausflüge resp. Ausflüge.

2. Grundsätzliches

Im Erlebnis-Shop sowie in der Rubrik Gruppenausflüge und auf den einzelnen Eintragungen auf Ausflugsziele.ch werden Freizeitangebote von verschiedenen Veranstaltern präsentiert. Ausflugsziele.ch beschreibt diese Freizeitangebote in Text und Bild in Abstimmung mit den Veranstaltern. Ausflugsziele.ch vermittelt diese Freizeitangebote mittels Verkauf von entsprechenden Gutscheinen resp. Buchung entsprechender Ausflüge.

Die Gutscheine sind persönlich. Mit dem Kauf eines Gutscheins kann der Käufer oder die von ihm bestimmte Person, Familie oder Gruppe das jeweilige Freizeitangebot beim jeweiligen Veranstalter buchen (Terminreservation) resp. wahrnehmen. Das jeweilige Freizeitangebot wird zu den im Erlebnis-Shop angegebenen Preisen und Bedingungen gebucht resp. wahrgenommen.

2.1 Ausflugsziele.ch als Vermittlerin

Ausflugsziele.ch beschränkt sich darauf, Vermittlerin der in Ausflugsziele.ch aufgeführten Freizeitangebote zu sein. Der Vertrag betreffend Buchung resp. Wahrnehmung des jeweiligen Freizeitangebots kommt unmittelbar zwischen dem Käufer und dem jeweiligen Veranstalter zustande. Es gelten die AGBs des jeweiligen Veranstalters.

3. Ablauf beim Kauf von Erlebnis-Gutscheinen

  • Der Käuferwählt das gewünschte Freizeitangebot und füllt die entsprechendenFelderaus (Anzahl Gutscheineusw.).
  • Über den Button „Bestellen“legt der KäuferdasFreizeitangebot bzw. den Erlebnis-Gutschein in den Warenkorb.
  • Nachdem der Käufer den Warenkorb überprüft hat,geht er „zur Kasse“.
  • Der Käufer gibt die gewünschte Versandart ein (A-Post, B-Post, Express, usw.).
  • Der Käufer wählt, wie er bezahlen möchte (per Kreditkarte, Banküberweisung oder Posteinzahlung).
  • Die Auftragsbestätigung wird ihm angezeigt und ein Auftragsbestätigungs-Mail an seine eMail-Adresse gesendet(mit den Angaben für Banküberweisung und Posteinzahlung als PDF im Anhang).
  • Nach Zahlungseingang wird der Erlebnis-Gutschein gültig und kann eingelöst werden.
  • Der Gutscheinempfänger bucht das Erlebnis bzw. reserviert den Termin per Telefon oder eMail (falls das Erlebnis dies erfordert).
  • Alle Informationen für die Buchung/Terminreservation stehen auf dem Erlebnis-Gutschein.
  • Und rein gehts ins Vergnügen.
  • Der Gutschein kann innerhalb der auf dem Erlebnis-Gutscheinvermerkten Gültigkeitsdauer eingelöst werden.

4. Inhalt/Beschreibung der Freizeitangebote

Die Freizeitangebote auf Ausflugsziele.ch werden in Abstimmung mit dem Veranstalter erstellt. Der Veranstalter ist für den Inhalt und die Beschreibung des Freizeitangebots verantwortlich. Der Inhalt des Freizeitangebots kann geringfügigen Änderungen unterliegen. Diese Änderungen werden auf Hinweis des Veranstalters von Ausflugsziele.ch aktualisiert. Ausflugsziele.ch übernimmt jedoch für den Inhalt und die Beschreibung der Freizeitangebote keine Haftung.

4.1 Fotos

Für die Beschreibung der jeweiligen Freizeitangebote werden Bilder der entsprechenden Anbieter eingesetzt. Diese Bilder und Abbildungen können im Vergleich zur Realität variieren.

4.2 Zeitangaben

Die Freizeitangebote werden z.T. mit Zeitangaben versehen, die angeben, wie lange die Wahrnehmung der jeweiligen Freizeitangebote ungefähr dauern. Diese Zeitangaben dienen als ungefähre Anhaltspunkte. Sie können im Vergleich zur Realität variieren.

5. Gutscheine

Der Vertrag, der zwischen dem Käufer und Ausflugsziele.ch abgeschlossen wird, besteht im Kauf eines persönlichen Gutscheins. Der Gutschein berechtigt den Käufer oder die von ihm bestimmte Person, Familie oder Gruppe das jeweilige Freizeitangebot beim entsprechenden Veranstalter zu buchen resp. wahrzunehmen. Dies zu den auf dem Gutschein enthaltenen Angaben (Freizeitangebot, Gültigkeit usw.) und zu den im Freizeitangebot im Erlebnis-Shop auf Ausflugsziele.ch angegebenen Beschreibungen/Voraussetzungen. Buchung resp. Wahrnehmung des Freizeitangebots erfolgen erst nach vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrags und nach Erhalt des Gutscheins.

5.1 Bestellung des Gutscheins

Die Bestellung eines Gutscheins im Erlebnis-Shop von Ausflugsziele.ch ist verbindlich.

5.2 Gültigkeit des Gutscheins

Auf dem Gutschein ist ersichtlich, wie lange er gültig ist. Er kann während dieser Dauer eingelöst werden. Eine Einlösung nach dieser angegebenen Frist ist nicht mehr möglich. In der Regel ist der Gutschein während 12 Monaten ab Ausstellungsdatum gültig.

5.3 Bezahlung/Übertragung des Gutscheins

Der Erlebnis-Gutschein wird erst nach Zahlungseingang des vollständigen Rechnungsbetrags gültig und kann erst danach eingelöst werden. Die Bezahlung erfolgt innerhalb von 30 Tagen ab Bestellung.

5.4 Versandarten für den Gutschein

Die Preise für die einzelnen Versandarten (A-Post, B-Post, Eingeschrieben, Express, usw.) sind im Erlebnis-Shop bei der Wahl der entsprechenden Versandart vermerkt.

5.5 Lieferung des Gutscheins

Der persönliche Gutschein wird an die angegebene Person/Familie/Gruppe mit der entsprechenden Adresse geliefert, und zwar je nach ausgewählter Versandart.

5.6 Verlust von Gutscheinen

Verlorene Gutscheine können nicht ersetzt werden.

6. Weitergabe von Gutscheinen

Die Gutscheine sind personalisiert (Personen, Familien, Gruppen). Eine Übertragung auf eine andere Person, Familie oder Gruppe wird auf Anfrage durch Ausflugsziele.ch vorgenommen und ist kostenpflichtig.

7. Rückgabe und Umtausch von Gutscheinen

Die Rückgabe von Erlebnis-Gutscheinen ist ausgeschlossen. Ein Umtausch in ein anderes Erlebnis aus dem Erlebnis-Shop von Ausflugsziele.ch kann auf Anfrage durch Ausflugsziele.ch vorgenommen werden und ist kostenpflichtig.

8. Voraussetzungen

8.1 Vorgängige Buchung

Bei Freizeitangeboten, die eine vorgängige Buchung (Terminreservation) erfordern, erfolgt die Buchung/Terminreservation direkt zwischen Käufer und Veranstalter oder durch Vermittlung von Ausflugsziele.ch. Betreffend Terminverschiebungen usw. gelten die jeweiligen Bestimmungen des entsprechenden Veranstalters.

8.2 Persönliche Voraussetzungen

Es ist möglich, dass die Buchung/Wahrnehmung eines Freizeitangebots von bestimmten Voraussetzungen persönlicher Art abhängt (z.B. Alter, Gesundheit). In der Regel sind die persönlichen Voraussetzungen in der Beschreibung des jeweiligen Freizeitangebots ersichtlich. Es ist Sache des Käufers, sicherzustellen, dass er oder die von ihm bestimmte Person/Familie/Gruppe die persönlichen Voraussetzungen zur Wahrnehmung des Freizeitangebots erfüllt. Im Falle der Nichterfüllung kann der Rechnungsbetrag des Gutscheins/der Buchung nicht zurückerstattet werden.

8.3 Witterungsspezifische und saisonale Voraussetzungen

Die Wahrnehmung von Freizeitangeboten kann von Witterungs- und saisonalen Bedingungen abhängig sein. In der Regel ist in der Beschreibung des jeweiligen Freizeitangebots ersichtlich, ob dies der Fall ist. Falls keine solchen Angaben gemacht werden, liegt es in der Verantwortung des Käufers, die entsprechenden Informationen in Erfahrung zu bringen.

Kann das Freizeitangebot aufgrund von Witterungsbedingungen nicht wahrgenommen werden, erfolgt die Koordination von Verschiebungen zwischen dem Käufer und dem Veranstalter. Ausflugsziele.ch haftet nicht für Kosten, Aufwendungen oder Schäden, die durch eine Absage, Verschiebung oder Wiederholung eines Freizeitangebots entstanden sind (z.B. Reisekosten). Es liegt im Ermessen des jeweiligen Veranstalters, ein Erlebnis jederzeit aus Sicherheitsgründen abzubrechen.

8.4 Verfügbarkeit bei Gutscheinen

Die Wahrnehmung von Freizeitangeboten hängt z.T. von der Buchung/Terminreservation oder von der Verfügbarkeit beim Veranstalter ab. Falls eine Buchung/Reservation eines Freizeitangebots vorgängig notwendig ist, ist dies auf dem Gutschein vermerkt. Für eine eingeschränkte oder unmögliche Verfügbarkeit eines Freizeitangebots aufgrund hohen Besucheraufkommens bei einem Veranstalter und die damit verbundenen Aufwendungen (z.B. Reisekosten) trägt der Käufer oder die von ihm bestimmte Person/Familie/Gruppe das Risiko.

8.5 Ausfall bei Vorliegen eines Gutscheins

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ein entsprechendes Freizeitangebot abzusagen. Er kann dies auch kurzfristig tun. Und zwar wenn bestimmte Freizeitangebot-spezifische notwendige Einrichtungen/Personen fehlen. Der Gutschein bleibt in diesem Fall gültig.

8.6 Leistungsänderungen

Inhalt resp. Ablauf von Freizeitangeboten können sich über die Zeit leicht verändern. Insgesamt sorgt der jeweilige Veranstalter dafür, dass Änderungen während eines Jahres aber nur insoweit erfolgen, als sie das gebuchte Freizeitangebot nicht wesentlich beeinträchtigen. Ausflugsziele.ch behält sich Änderungen in der Person, des Ortes und des Veranstalters vor.

9. Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutschein „Freie Wahl“

Es gibt auch den Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutschein „Freie Wahl“. Damit kann die Person, auf die der Gutschein lautet, im Gegenwert des Gutscheins im Ausflugsziele.ch Erlebnis-Shop Gutscheine nach ihrer Wahl bestellen. Ist der Preis des von ihr gewählten Gutscheins höher, bezahlt sie die Differenz. Ist der Preis tiefer, kann sie den Differenzbetrag für weitere Erlebnis-Gutschein-Einkäufe einsetzen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

10. Haftung

Ausflugsziele.ch verpflichtet sich der ordnungsgemässen Vermittlung der Freizeitangebote sowie auch der ordnungsgemässen Weiterleitung von Informationen und Zahlungen zwischen Käufer und Veranstalter. Mit dem Versand des Gutscheins an den Käufer resp. mit der Buchungsbestätigung des Ausflugs gegenüber dem Auftraggebenden sowie mit der Zahlungsübermittlung an den Veranstalter erfüllt Ausflugsziele.ch ihre Leistungen. Damit endet die Zuständigkeit von Ausflugsziele.ch. Ausflugsziele.ch haftet nicht für das Erbringen der vermittelten/gebuchten Freizeitangebote/Ausflüge durch die Veranstalter.

11. Änderungen der AGB

Ausflugsziele.ch entwickelt sich ständig weiter. Änderungen, Verbesserungen oder Erweiterungen können jederzeit vorgenommen werden. Die Angebote und Gutscheine sind in ihrer jeweils bestehenden Form geschützt. Es gelten die auf Ausflugsziele.ch publizierten AGB. Änderungen der AGB brauchen keinen besonderen Hinweis.

Zürich, 25. Januar 2011. © 2010 H+M MEDIA, Zürich