Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Waren Sie schon im grössten Kuppelbau der Schweiz?

Fotos: © Schweizer Salinen AG
Werbeanzeige

Saline Riburg – Salzberg unter imposanter Kuppel

Die Besichtigung der Saline Riburg ist erlebnisreich und beeindruckend zugleich. Höhepunkt bildet der Einblick in den Saldome®. Diese Salzlagerhalle ist der grösste Kuppelbau der Schweiz. Der Saldome® bietet Raum für 80’000 Tonnen Auftausalz. Das Grosslager ist das logistische Kernstück der Auftausalzversorgung für die Schweiz.

Anfragenwww.saline.ch

Bilder

Saline Riburg entdecken Schon einmal eine Saline besucht? Schon einmal eine Saline besucht? Führung für 1 bis 60 Personen Saline Riburg entdecken Auf der Spur des Salzes

Video

Informationen

Die Saline Riburg ist seit 1848 in Betrieb. Sie ist heute auf die Produktion von Lose-Salz spezialisiert. Die Anlage kann bis zu 50 Tonnen Salz pro Stunde produzieren. In der Saline sehen Sie einen der grössten Verdampfer Europas.

Neben dem Betrieb in der Verdampferhalle gibt es auch zwei ehemalige Bohrhäuser zu entdecken. Bei der Besichtigung des Bohrhauses Nr.7 ziehen einen die rhythmischen Bewegungen einer alten Kolbenpumpe in den Bann. Im benachbarten Bohrhaus Nr.8 schreckt der historische Bohrdrehtisch mit Gekreische die Besucher auf.



In der Salie Riburg werden die Salze Taufix und reosal produziert.

Garantierte Mobilität für die gesamte Schweiz auch während der kalten Jahreszeit. www.taufix.ch

Weiches, entkalktes Wasser wird unter anderem für die Zubereitung von Tee und Kaffee oder zum Bügeln benötigt. Es dient auch zur Desinfektion des Badewassers von Schwimmbecken. Regeneriersalz ist dafür unerlässlich. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorzüge der diversen Reosal-Produkte. www.reosal.ch


Programm der Besichtigung:
Filmvorführung (24 Minuten), Verdampferhalle, Historische Bohrhäuser, Salzlagerhalle Nord, Saldome®, Abfüllanlage.
Dauer: 1.5 – 2 Stunden

Besuchszeiten
Nach Vereinbarung, von Montag bis Samstag.
An Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Führungen durch sachkundiges Personal.
Gruppen von 1 bis 60 Personen (geeignet ab 4. Schuljahr).
Sprachen: In der Regel Deutsch. Französisch, Englisch oder Italienisch nach Rücksprache.
Die Saline ist nicht rollstuhlgängig.

Anreise
Mit dem Auto: Autobahn A3 Zürich-Basel, Ausfahrt Rheinfelden-Ost, danach abbiegen in Richtung Rheinfelden (nicht Magden).
Mit dem öffentlichen Verkehr: Ab Möhlin Bhf 5 – 8 Gehminuten.

Kontakt
Saline Riburg
Riburgerstrasse 1507
4310 Rheinfelden
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41618255151
Anfragenwww.saline.ch

Ausflugsziele Themen Specials:

Zusätzliche Informationen:

Schweizer Salinen

Saison: Winter
Stichwörter zu diesem Artikel: Firmenbesichtigung, Kuppelbau, Lagerhalle, Rheinsaline, Riburg, Saline, Salz

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige