Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Leichte Rundwanderung mit Gletscheraussicht – Robièi und seine Seen

Bilder © Ticino Tourismus
Werbeanzeige

Leichte Rundwanderung mit Gletscheraussicht – Robièi und seine Seen

Felswände und wilde Natur umrahmen den Rundwanderweg am Lago di Robièi im Tessin. Die leichte Rundwanderung, auf der Sie sich vom imponierenden Basodino-Gletscher verzaubern lassen können, dauert rund 1,5 Stunden. Nicht vergessen zu kosten: “Vallemaggia” Käse, frische Butter und Ricotta.

Anfragenwww.ticino.ch

Bilder

Am Fusse des Basodino Am Fusse des Basodino Am Fusse des Basodino Am Fusse des Basodino Am Fusse des Basodino Am Fusse des Basodino

Video

Informationen

Ausgangspunkt: Robièi
Ziel: Robièi

Geeignet für: Erwachsene, Kinder, Rollstühle, Hunde
Art: Rundgang
Länge: 5,02 km
Dauer: 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Höchster Punkt: 1997 m
Gesamtanstieg: 282 m
Gesamtabstieg: 283 m

In der Nähe der Route:
Lehrpfad in der Staumauer Robiei
Robiei: Staumauern und Kraftwerke
Seilbahn San Carlo-Robiei

Route
In San Carlo in der Val Bavona, inmitten einer alpinen Gegend, fährt die Schwebebahn nach Robièi, dem Start dieser Rundwanderung. Die Schwebebahn ist bestimmt die bequemste und stimmungsvollste Art, Robièi zu erreichen. In nur 15 Minuten erreichen Sie die Höhe von 1.900 Metern in der wunderschönen Gegend um Robièi am Fusse des Gletschers von Basodino, in der Nähe des gleichnamigen Staudamms, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Tessiner Alpen haben. Der Basodino-Gletscher ist der beeindruckendste und bedeutendste Gletscher des Tessins: Eine schimmernde weisse Kuppe, die bis zu 3.273 Metern hoch reicht.

An der Bergstation der Seilbahn beginnt der Wanderweg, der auf die linke Uferseite des Robièi-Sees führt. Der Panoramapunkt befindet sich an der Öffnung der Strasse zum Lago Bianco. Sie gehen auf der rechten Seite hinunter, und es ist interessant zu beobachten, wie nicht nur der See und die Zuflüsse von den Gletschern in der Sonne glänzen, sondern auch die Kristalle auf dem Weg: Robièi ist bekannt für seinen Mineralien-Reichtum.

Wenn Sie das Ende des Sees erreicht haben, biegt der Weg auf die Lielp-Alpen ab, wo Sie Kühen, Ziegen und Schweinen begegnen und wo der Käse „Vallemaggia“, Butter und Ricotta hergestellt werden.

Der Weg führt leicht hinab und verläuft in Richtung der Basodino-Hütte weiter. Hier können Sie, wenn Sie aufmerksam schauen, zahlreiche wilde Tiere beobachten, zum Beispiel Murmeltiere, Steinböcke und Gemsen. Sie kehren anschliessend zur Seilbahnstation zurück, wo der Weg endet.

Wanderbeschrieb PDF

Tipps

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen

Anreise
Robièi

Kontakt
Ascona-Locarno Turismo, Infodesk Avegno
Via Vallemaggia 10
6670 Avegno
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41848091091
Anfragenwww.ticino.ch


Ausflugsziele Themen Special:

Zusätzliche Informationen:

Tessin Leventina

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Gletscher

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige