Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Winterwandern zwischen Rheinquelle und Rheinschlucht

Bilder © Surselva Tourismus
Werbeanzeige

Winterwandern zwischen Rheinquelle und Rheinschlucht – in der Surselva

Die Region Surselva ist eingebettet in einer grandiosen Naturlandschaft zwischen Rheinquelle, Rheinschlucht, dem Hochtal Val Frisal und der Greina-Hochebene. Hier finden Sie abwechslungsreiche Winterwanderwege mit zahlreichen Bänkli am Wegrand zum Verweilen und Sonne tanken. Es lässt sich hier schön spazieren und wandern.

Anfragenwww.surselva.info

Bilder

Winterwandern Surselva Winterwandern Surselva Winterwandern Surselva Winterwandern Surselva Winterwandern Surselva Winterwandern Surselva

Informationen

Zur Tourismusregion Surselva gehören Brigels Waltensburg Andiast, Obersaxen Mundaun, Val Lumnezia, Ilanz, Safiental und Trun.

Weitläufige und abwechslungsreiche Winterwanderwege in der Surselva finden Sie in Breil/Brigels (65 Kilometer), in Obersaxen Mundaun (80 Kilometer), in der Val Lumnezia (über 50 Kilometer) und im Safiental (12 Kilometer). Zum Beispiel die Panorama Runde Alp Dado:

Alp Dado Panorama Runde
Abwechslungsreiche Runde mit Höhenunterschied und wunderschönem Panorama. Die Wanderung führt am Bergrestaurant Alp Dado wie auch Burleun vorbei.

Start der Tour: Bergstation Crest Falla / Alp Dado
Ziel der Tour: Bergstation Crest Falla / Alp Dado
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 1 Std. 15 Min.
Länge: 4 km
Aufstieg: 202 m
Abstieg: 202 m
Niedrigster Punkt: 1639 m
Höchster Punkt: 1850 m
Hinweis: Bergbahnauf-/-abstieg
Beste Jahreszeit: Dezember – April

Route:
Variante 1: Talstation Breil/Brigels-Dorf
Von der Talstation aus nehmen Sie den Sessellift der Sie nach „Crest Falla“ und gleichzeitig zum Start der Route bringt. Von hier aus folgen Sie dem Winterwanderweg 1 bergabwärts.

Variante 2: Talstation Waltensburg
Von der Talstation aus nehmen Sie den Sessellift bis zur Endstation „Alp Dado“ und gleichzeitig zum Start der Route. Von hier aus folgen Sie dem Winterwanderweg 1 bergabwärts welcher Sie parallel zur Skipiste vorbei am Bergrestaurant „Burleun“ führt.
Zur detaillierten Beschreibung der Route

Betriebszeiten Wintersaison
Je nach Schneelage Wochenendbetrieb:
30.11. & 1.12. 2019 / 7.12. & 8.12.2019 / 14.12. & 15.12.2019

Täglicher Betrieb:
20.12.2019 – 29.03.2020
(zum Teil bis 13.04.2020)

Anreise
Mit dem Auto: Entweder die Autobahn A13 via Basel und Zürich entlang des Walensees oder die Autobahn A13 ab der Bodenseeregion bis zur Ausfahrt Reichenau/Disentis. Ab Reichenau fahren Sie auf der Hauptstrasse via Flims und Laax zu Ihrem Ziel in der Surselva.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Intercity-Züge via Basel–Zürich bis Chur. Danach mit der Rhätischen Bahn in lediglich 36 Minuten durch die spektakuläre Rheinschlucht nach Ilanz, von wo mit einer kurzen Postautofahrt die Ziele Obersaxen, das Val Lumnezia, Waltensburg und Andiast sowie das Safiental erreicht werden können. Für Brigels geht die Fahrt mit der Rhätischen Bahn bis nach Tavanasa weiter. Von dort bringt Sie das Postauto auf das Hochplateau von Brigels.

Kontakt
Surselva Tourismus
Bahnhofstrasse 25
7130 Ilanz
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41819201100
Anfragenwww.surselva.info

Weitere Informationen im Destinationen Special:

Surselva im Winter

Zusätzliche Informationen:

Surselva

Saison: Winter
Stichwörter zu diesem Artikel: Obersaxen Mundaun, Panoramawanderung, Safiental, Val Lumnezia

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige