Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Luchs-Trail Betelberg – scharf beobachtet

Bilder © Lenk Bergbahnen
Werbeanzeige

Luchs-Trail Betelberg – scharf beobachtet

Wo hat sich der Luchs versteckt? Auf dem Luchs-Trail in der Lenk machen verschiedene Spiel- und Spass-Stationen das Wandern für alle kleinen und grossen Kinder spannend und kurzweilig. Auf dem Luchs-Trail ist viel Wissenswertes über das Verhalten und die Lebensweise der Tiere zu erfahren.

Anfragenwww.lenk-bergbahnen.ch

Bilder

Luchs-Trail – spielerisch entdecken Luchs-Trail – spielerisch entdecken Luchs-Trail – Wo ist der Luchs? Luchs-Trail – Wo ist der Luchs? Luchs-Trail – spielerisch entdecken Luchs-Trail – Wo ist der Luchs?

Informationen

Start: bei der Bergstation der Gondelbahn Betelberg
Ziel: Restaurant Wallegg-Stube *
Länge: 4 km
Dauer: 2 Stunden
Geeignet für: wanderbegeisterte Kinder ab 7 Jahren

* Von hier können Sie direkt oder mit kleinem Umweg durch die Wallbach-Schlucht zur Talstation wandern.

Route
Der Luchstrail auf dem Betelberg führt von der Bergstation der Gondelbahn zum Restaurant Wallegg-Stube. Zu Beginn wandern Sie am bekannten Hasler Hochmoor vorbei. Unterwegs erfahren Sie Interessantes über die Raubkatze und andere Bergbewohner.

Beobachten Sie scharf: Mehrere originalgetreue Luchsattrappen sind im Gelände versteckt. Folgen Sie den Spuren. Üben Sie sich im Balancieren und im Weitsprung. Am Ende des Trails beim Restaurant WalleggStube steht der Raubtierwürfel – welches Raubtier ist wohl am grössten und schwersten?

Öffnungszeiten
Der Luchstrail ist jeweils ab ca. Mitte Juni geöffnet.
Zu den Betriebszeiten der Gondelbahn Lenk-Stoss-Leiterli

Übrigens: Am Betelberg gibt’s auch einen Murmeli-Trail!

Kontakt
Lenk Bergbahnen
Badstrasse 1
3775 Lenk
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41337363030
Anfragenwww.lenk-bergbahnen.ch


Weitere Informationen im Destinationen Special:

Lenk im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Lenk

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Betelberg, Luchs-Trail, Wanderweg

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige