Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Wandern entlang einer der spektakulärsten Bahnstrecken weltweit

Fotos © Rhätische Bahn Text © H+M MEDIA
Werbeanzeige

Bahnerlebnisweg Albula – wandern entlang einer Pionierleistung

Es war eine Pionierleistung, die Albulalinie der Rhätischen Bahn in die wilde Berglandschaft zu bauen. Die Streckenabschnitte zwischen Preda, Bergün und Filisur gehören zu den spektakulärsten der Welt. Der Bahnerlebnisweg Albula ist parallel zur Bahnstrecke angelegt. Die drei Wanderetappen zwischen Albulatunnel und Landwasserviadukt sind mit spannenden aktuellen und historischen Informationen bestückt.

Anfragenwww.rhb.ch

Bilder

Bahnerlebnisweg Bahnerlebnisweg Bahnerlebnisweg Bahnerlebnisweg Bahnerlebnisweg Bahnerlebnisweg

Informationen

26 Informationstafeln entlang des Weges informieren die Wanderer anschaulich über die Kunstbauten, bieten Anekdoten und Erzählungen vom Leben entlang der Albulalinie und erlauben einen Blick hinter die Kulissen dieses UNESCO Welterbes.

Schwierigkeitsgrad und Ausrüstung
Die drei Etappen des Bahnerlebniswegs gehören gemäss Kategorisierung des Schweizer Alpen-Clubs zur Schwierigkeitsstufe T2 (Bergwandern). Wandererfahrung und Trittsicherheit sind von Vorteil. Gute Trekking- oder Bergschuhe empfohlen. Behalten Sie jederzeit das Wetter im Auge und nehmen Sie einen Regenschutz mit.

Etappe 1: Preda – Bergün
Start: Preda (1’789 m ü. M.)
Ziel: Bergün (1’373 m ü. M.)
Wanderzeit: ca. 2 ¼ bis 2 ¾ h (Richtzeit)*
Distanz: 7 km
Auf-/Abstieg: ca. 60 / 480 Höhenmeter
Charakteristik: Mittelschwere Bergwanderung auf gut ausgebauten, aber teilweise schmalen Wegen. Kurzer, steiler Aufstieg im Bereich des Rugnux Kehrtunnels.

Etappe 2: Bergün – Filisur
Start: Bergün (1’373 m ü.M.)
Ziel: Filisur (1’080 m ü.M.)
Wanderzeit: 3 ¼ bis 3 ¾ h (Richtzeit)*
Distanz: 9 km
Auf-/Abstieg: ca. 250 / 540 Höhenmeter
Charakteristik: Mittelschwere Bergwanderung auf grösstenteils gut ausgebauten, teilweise schmalen Wegen. Steiler Abstieg von der Station Stuls zur Kantonsstrasse hinunter. Abschnitt Bellaluna – Filisur leichte Bergwanderung.

Etappe 3: Filisur – Landwasserviadukt – Filisur
Start: Filisur (1’080 m ü.M.)
Ziel: Filisur (1’080 m ü.M.)
Wanderzeit: 1 ½ h (Richtzeit)*
Distanz: 5 km
Auf-/Abstieg: ca. 200 / 200 Höhenmeter
Charakteristik: Einfache Wanderung auf gut ausgebauten Wegen.

*Die angegebenen Zeiten entsprechen reinen Gehzeiten. Nehmen Sie sich unterwegs Zeit, um die Infostelen zu lesen, kann sich der Zeitbedarf verdoppeln.

Bahnmuseum Albula
Ein Tipp: Das Bahnmuseum Albula in Bergün führt Eisenbahnfans zurück in die Vergangenheit. Sie können das Museum vor oder nach einer Wanderung besuchen.

Öffnungszeiten
Sommerhalbjahr, in der Regel ab Anfang Juni

Kontakt
Rhätische Bahn - Rail Service
Bahnhofstrasse 25
7002 Chur
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41812886565
Anfragenwww.rhb.ch

Weitere Ausflugsideen

Der einzige Nationalpark der Schweiz im Engadin. Kombi-Billett

Der Nationalpark der Schweiz ist einfach grandios: Steinböcke, Gämsen, Hirsche, Murmeltiere, Kreuzoffer, Wölfe und selbs

Offene Aussichtswagen – „Cabrios“ der Rhätischen Bahn

Der Himmel scheint zum Greifen nah in den offenen Aussichtswagen der Rhätischen Bahn. Und die Fahrt macht höllisch Spass

Historische Erlebnisfahrt der Rhätischen Bahn – 2x täglich

Unternehmen Sie eine atemberaubende Reise in teilweise über 100 Jahre alten Bahnwagen. Die Erlebnisfahrt der Rhätischen

Dampffahrten mit der Rhätischen Bahn

Auf einer Dampffahrt tauchen Sie ein in die wundersame Welt des Dampfzeitalters. Sie erleben ein Stück Eisenbahngeschich

Bernina Express – höchste Bahnstrecke über die Alpen

Der Bernina Express, die spektakulärste Alpenüberquerung, fährt in Schlangenlinien und ohne Zahnrad vom Norden in den Sü

Glacier Pullman Express – luxuriöse 2-Tages-Reise

Nehmen Sie Platz im luxuriösen Abteil der Salonwagen aus den 30er Jahren. Während zwei Tagen reisen Sie in den Alpine Cl

Glacier Express – der langsamste Schnellzug der Welt

Über 291 Brücken und durch 91 Tunnels führt die 8-stündige Fahrt im langsamsten Schnellzug der Welt. Mit dem Glacier Exp

Ökostrom-Lehrpfad in Graubünden

Wie wird Ökostrom am Bernina produziert? Antworten auf diese Frage erhalten Sie auf dem Ökostromlehrpfad zwischen dem Os

Gotthard-Bernina-Rundreise an einem Tag

Auf der Gotthard-Bernina-Rundreise erleben Sie blaue Wunder und weisse Träume – und das alles an einem Tag! Sie starten

Glacier Express – Mittagessen am Sitzplatz serviert

Die Panoramafahrt mit dem Glacier Express bietet neben landschaftlichen Höhepunkten von Anfang bis Ende auch einen exklu

Sonntags-Erlebnis für die ganze Familie – für CHF 29

Familien aufgepasst! An ersten Sonntagen im Monat können Familien (maximal zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 16 Jahre)

Bernina Kräuter Express ins Valposchiavo – Spezialangebot

Unternehmen Sie einen Ausflug in die Kräuterwelt des Valposchiavo. Der Bernina Kräuter Express fährt Sie ab Chur, Landqu

Arosa Bärenland – mit dem Bärenlandzug

Lust auf ein Bärenabenteuer?! Besuchen Sie das Arosa Bärenland! Hier dürfen aus schlechter Haltung gerettete Bären einen

Abenteuerfahrt mit dem Kinder-Kondukteur der Rhätischen Bahn

Der Kinder-Kondukteur der Rhätischen Bahn, Clà Ferrovia, unternimmt Reisen ins Gletscher-, Farben- oder Lichterland. Gro


Zusätzliche Informationen:

RhB

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel:
Albula, Bahnerlebnisweg, Rhätische Bahn, UNESCO Welterbe

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige