Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Panoramawanderung Braunwald

Fotos © Braunwald-Klausenpass Tourismus AG
Werbeanzeige

Panoramawanderung Braunwald

Die Panorama-Rundwanderung in Braunwald im Glarnerland bietet ein einzigartiges Wandererlebnis, bei welchem Sie nie den Blick aufs hochalpine Bergpanorama verlieren. Die Wanderzeit beträgt rund drei Stunden. Unterwegs gibt’s schöne Möglichkeiten für einen Abstecher in Bergrestaurants oder zum Bräteln in der Natur.

Anfragenwww.braunwald.ch

Bilder

Wandererlebnis in Braunwald Wandererlebnis in Braunwald Wandererlebnis in Braunwald Wandererlebnis in Braunwald Wandererlebnis in Braunwald Wandererlebnis in Braunwald

Informationen

Wegbeschreibung
Die Panoramarundwanderung beginnt im Grotzenbüel auf 1159 Meter über Meer, oberhalb von Braunwald. Zum Grotzenbüel gelangen Sie nach einem zehnminütigen Fussmarsch mit der Gondelbahn Hüttenberg – Grotzenbüel.

Vom Grotzenbüel führt der leicht ansteigende Weg in ca. 55 Minuten zum Kneugrat (Höhendifferenz ca. 320 Meter), wo Sie ein herrlicher Blick auf den Oberblegisee und die Glarner Alpen erwartet. Heidelbeeren, Bergenziane sowie gemütliche Sitzbänke laden zum Verweilen ein.

Vom Kneugrat wandern Sie in ca. 20 Minuten auf den praktisch gleich hoch gelegenen Seblengrat. Dort geht’s durch die Eisgalerie – ein Naturspektakel – weiter auf den Gumen.

Der Gumen – beliebter Ausgangspunkt für Klettererlebnisse (Klettersteige und Klettergarten) – bietet nicht nur ein atemberaubendes Panorama auf die Berge Tödi und Ortstock, sondern auch eine Vielfalt an Pflanzen. Wenn Sie Glück haben erblicken Sie sogar eines der vielen Murmeltiere, welche sich auf dem Gumen besonders zu Hause fühlen.

Via Ortstockhaus führt der Weg leicht abfallend zurück bis auf den Grotzenbüel (ca. 1 1/2 Stunden).

Abstecher ins Restaurant
Ob bei Kaffee und Kuchen in den Bergrestaurants Gumen, Ortstockhaus oder Chämistube, beim Bräteln an einer der offenen Feuerstellen oder bei einem Abstecher ins Märchenreich des Zwerg Bartli, die Panoramawanderung lädt an verschiedenen Stellen zum Verweilen ein und bietet garantiert ein unvergessliches Wandererlebnis.

Dauer
Die Panoramawanderung dauert insgesamt 3 Stunden und kann auch in umgekehrter Richtung erwandert werden.

Anforderungen
technisch einfach

Hinweis
Mit Kinderwagen nicht zu empfehlen.

Tipps
Bahnerlebnis: Verkürzen Sie die Wanderung mit einer Fahrt der weltweit einzigartigen Kombibahn Gumen. Auf den Sesseln sitzen die Passagiere quer zur Fahrtrichtung nebeneinander und Gondeln ergänzen das Fahrvergnügen.

Pflanzenschutzgebiet: Achten Sie auf die im Juli blühenden Edelweisse, Feuerlilien, weisse Berglilie und Türkenbund.

Durchführung
Die Panorama-Rundwanderung kann während der Sommersaison unternommen werden.
Begehen Sie die Wanderung mit guten Wanderschuhen.

Gondelbahn Grotzenbüel
Sommersaison Mitte Juni bis Mitte/Ende Oktober

Anreise
Mit dem Auto: Anreise ab Zürich oder von Chur/Sargans über die Autobahn A3 bis Ausfahrt Niederurnen. Von da an auf der Hauptstrasse nach Glarus und weiter Richtung Klausenpass bis zur Talstation der Braunwaldbahn in Linthal. Parkplätze neben der Talstation. Fahrt mit der Standseilbahn nach Braunwald (7 Minuten). Von dort Gondelbahn nach Grotzenbüel.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Direkte Bahnverbindungen von Zürich HB bis nach Linthal-Braunwaldbahn. Mit der S25 um .43 ab Zürich HB. Die Fahrzeit beträgt 1 Std. 31 Min. Der Zug kommt um .14 in Linthal-Braunwaldbahn an. Danach Fahrt mit der Standseilbahn nach Braunwald (7 Minuten), anschliessend mit der Gondelbahn ins Grotzenbüel.

Kontakt
Braunwald-Klausenpass Tourismus AG
Dorfstrasse 2
8784 Braunwald
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41556536565
Anfragenwww.braunwald.ch

Weitere Ausflugsideen


Weitere Informationen im Destinationen Special:

Glarnerland im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Glarnerland Braunwald

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Panoramawanderung, Rundwanderung, Wandererlebnis

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige