Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Zum Inhalt
Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Ausflüge Schweiz
Ausflugsziel

Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten

Region: Nordwestschweiz Wildegg

Das im 13. Jahrhundert erbaute Schloss Wildegg ist berühmt für seine Gärten. Im barocken Nutz- und Lustgarten etwa werden vergessene Pflanzen und rare Gemüsesorten gepflegt. Wer einen Ort der Ruhe sucht, findet ihn im Rosengarten. Hier blühen historische Strauch- und Kletterrosen. Eine wahre Augenweide.

Bilder

Schloss Wildegg Schloss Wildegg Schloss Wildegg Schloss Wildegg Schloss Wildegg Schloss Wildegg
Bilder © Schloss Wildegg Text © H+M MEDIA

Informationen

Pflanzenvielfalt wie im 18. Jahrhundert
Ganze 3300 Quadratmeter misst der Nutz- und Lustgarten von Schloss Wildegg. Hier entdecken Sie alte, kaum noch bekannte Gemüsesorten und wunderbare Blumen und Sträucher. In Zusammenarbeit mit ProSpecieRara werden alte Sorten wie zum Beispiel die Zuckerwurzel, die violette Artischocke oder die Etagenzwiebel kultiviert.

Gemüsekeller
Im historischen Gewölbekeller, der für Werkzeuge diente und wo Pflanzen überwinterten, treffen Sie heute auf Julie von Effinger. Die letzte Schlossherrin bespricht in ihrem sprechenden Porträtbild angeregt mit Gärtner Bruno die neusten Entwicklungen im Schlossgarten. Zudem zeigt der Gemüsekeller die Arbeit der Stiftung ProSpecieRara, die im Nutz- und Lustgarten seltene Gemüse- und Zierpflanzensorten kultiviert und vermehrt.

Rosengarten aus der Zeit um 1830
Viele historische Rosen mit Rosenbögen sowie englische Rosen und Edelrosen zieren den Garten von Schloss Wildegg. Als Hauptblütezeit gilt der Monat Juni.

Von den Habsburgern erbaut
Schloss Wildegg wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. Das von den Habsburgern erbaute Schloss gehörte während elf Generationen der Familie Effinger. Schloss und Domäne gingen anfang des 20. Jahrhunderts an die Eidgenossenschaft über. Seit 2011 gehört die Schlossdomäne dem Kanton Aargau.

Öffnungszeiten
Schloss und Garten
1. April bis 31. Oktober 2021
Dienstag bis Sonntag und allgemeine Feiertage: 10.00 bis 17.00 Uhr
Montags geschlossen

Barrierefreiheit
Aufgrund der historischen Bausubstanz sind Teile der Anlage und grössere Ausstellungsbereiche nur über Treppen erreichbar. Der barocke Nutz- und Lustgarten ist wegen Treppen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur teilweise zugänglich. Der Hof mit Bistro-Terrasse ist gekiest, aber für Rollstuhlfahrer passierbar. Zu den detaillierten Informationen

Hunde
Hunde sind auf dem Schlossareal nicht erlaubt. Vor dem Schlosseingang stehen Hundehäuschen zur Verfügung.

Preise
Zur Preisübersicht

Tickets erhalten Sie an der Tageskasse oder hier online.

Anreise
Mit dem Auto: Schloss Wildegg liegt nur einige Minuten von der Autobahn A1 und A3 entfernt:
Von Zürich: A1, Ausfahrt Mägenwil
Von Bern: A1, Ausfahrt Aarau-Ost
Von Basel: A3, Ausfahrt Brugg/Windisch (Richtung Brunegg)

Kostenlose Parkplätze stehen unterhalb des Schlosses beim Bio-Gutsbetrieb zur Verfügung (bei speziellen Veranstaltungen mit Parkgebühr). Dort gibt es einen offiziellen Parkplatz für Menschen mit Behinderung. Eine direkte Anfahrt zum Schloss ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität möglich. Jedoch bitten wir Sie, Ihr Fahrzeug anschliessend auf dem allgemeinen Parkplatz abzustellen.

Der Fussmarsch vom Parkplatz zum Schloss beträgt ca. 5 Minuten.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Vom Bahnhof Wildegg erreichen Sie das Schloss zu Fuss in ca. 20 Minuten. Der ausgeschilderte Weg führt durch das Dorf und schliesslich entlang des Rebberges hoch zum Schloss. Es verkehren zudem mehrere Buslinien zum Schloss. Die nächstgelegene Bushaltestelle heisst “Möriken AG, Schloss Wildegg”. Der leichte Fussmarsch von der Bushaltestelle hoch zum Schloss beträgt etwa 10 Minuten.

Von Zürich verkehren Schnellzüge bis Lenzburg. Dort fahren die Buslinien 381 und 395 in Richtung Wildegg zur Haltestelle “Möriken AG, Schloss Wildegg”.

Von Brugg und Aarau verkehren Regionalzüge nach Wildegg. Dort fahren die Buslinien 380 und 381 Richtung Lenzburg zur Haltestelle “Möriken AG, Schloss Wildegg”.

Kontakt
Schloss Wildegg - Museum Aargau
Effingerweg 5
5103 Wildegg

Telefon: +41848871200

Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten auf der Karte

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Routenplaner

Zusätzliche Informationen zu Schloss Wildegg – berühmt für seine historischen Gärten
Saison: Sommer

Werbeanzeige (171561) Diese Werbefläche kann gebucht werden
 
Folgende Ausflugsziele könnten Sie auch interessieren.
 
Kloster Königsfelden - 700-jährige Kirche mit berühmten Glasfenstern
Entdecken Sie das Kloster Königsfelden, einen Erinnerungsort der Habsburger, in einem lehrreichen Rundgang. Sie können die Klosteranlage mit… weiterlesen
Seilpark Balmberg – Spass und Abenteuer im wunderschönen Jurawald
Mit seinen 186 Plattformen ist der Seilpark Balmberg vielseitig, gross und abwechslungsreich. Nervenstarke erklettern Höhen bis zu 20 Metern… weiterlesen
Willkommen! Spannende Rundgänge durchs Bierschloss
Mehr als 140 Jahre ist es her – am 8. Februar 1876 braute Theophil Roniger das erste Feldschlösschen-Bier. Tradition und Innovation sind die… weiterlesen
 
Herbst Ausflugsideen

12 Gründe sich auf den Herbst zu freuen.

Herbst Special:
NEU Braukurse in der Brauerei Feldschlösschen
Herbst Special:
Herbst: Wanderrucksack Lötschental
Herbst Special:
Neues Herbst-Erlebnis: Wellen gibt es nicht nur im Wasser
Herbst Special:
Im Herbst entdecken: Mosten – wie geht das?
Herbst Special:
HALLOWinter im Europa-Park
  Mehr
Die Geschenkidee. Schenken Sie Freude, Spass und Abwechslung.

Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine gibt es für jeden Anlass und für jedes Alter. Alle Geschenkgutscheine finden Sie in unserem Erlebnis-Shop.

Geschenkgutschein: Husky Passagierfahrt
Geschenkgutschein:
Husky Passagierfahrt
CHF 396.00 für 2 Personen
Geschenkgutschein / Erlebnis-Gutschein

Werbeanzeige Werbeanzeige