Veranstaltung
Sonntag, 12. Mai 2024
Muttertag: Wenn Arbeitsgeräte zu Spielzeug werden
  Werbung  
  Werbung  

Diese Veranstaltung wurde bereits durchgeführt.

Sie sehen hier die archivierte Ansicht des Artikels.

Hier geht es zur aktuellen Veranstaltungs Übersichtsseite

Sonntag, 12. 05. 2024

Muttertag: Wenn Arbeitsgeräte zu Spielzeug werden

www.historisches-museum.tg.ch Anfragen

Am Muttertag erwartet Sie im Schaudepot St. Katharinental ein Erlebnis für Familien mit Kindern von 4-10 Jahren.

Kinder auf dem Land hatten vor 100 Jahren wenig freie Zeit. Trotzdem gehörten Spiele und Wettkämpfe zum Kinderalltag dazu, sodass die vielen Ämtli wie Holztragen, Pferdemistsammeln und die Mithilfe im Haushalt sogar eine Prise Spass versprachen.

Wann
Muttertag, 12. Mai 2024
14.00 bis 15.00 Uhr
Anmeldung erforderlich; Kosten CHF 5.-
Mehr erfahren - Anmelden

Kein Geld für Spielsachen? Kein Problem, denn im Handumdrehen wurde aus einem Arbeitsgerät ein Spielzeug. Kinder in der Stadt hingegen verfügten oft schon über heute noch bekannte Brettspiele. Wer kennt sie noch?

Veranstaltungsort
Schaudepot St. Katharinental
Diessenhofen

Kontakt
Historisches Museum Thurgau
Tel. +41583457380

Bilder © Historisches Museum Thurgau

www.historisches-museum.tg.ch Anfragen

Muttertag: Wenn Arbeitsgeräte zu Spielzeug werden auf der Karte

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Zusätzliche Informationen zu Muttertag: Wenn Arbeitsgeräte zu Spielzeug werden
Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Familienerlebnis, Muttertag, Schaudepot, Spiele

Folgende Ausflugsziele könnten Sie auch interessieren.

Die Geschenkidee. Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine

Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine gibt es für jeden Anlass und für jedes Alter. Alle Erlebnis-Geschenke finden Sie in unserem Erlebnis-Shop.

Geschenkgutschein: Bergsommer in Zermatt
Bergsommer in Zermatt
CHF 1533.00
für 2 Personen

Werbeanzeige
  Werbung  
  Werbung  
Werbeanzeige

Folgen Sie uns auf Social Media