Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Tierliparcours – tierisches Vergnügen

Bilder © Braunwald Tourismus Text © H+M MEDIA
Werbeanzeige

Tierliparcours – tierisches Vergnügen

Kaninchen, Minipigs, Lamas, Zwergziegen… – auf dem Tierliparcours in Braunwald warten tierische Bewohner auf Besuch. Knipskarte nicht vergessen und los geht’s auf den Themenweg! Für fleissige Knipser gibt’s am Ende des Parcours ein kleines Geschenk.

Anfragenwww.glarnerland.ch

Bilder

Tierliparcours Tierliparcours Tierliparcours

Informationen

Der Themenweg ist leicht und lehrreich. Bei jeder Station befindet sich eine Infotafel mit Knipser, wo das entsprechende Feld auf der Karte geknipst werden kann.

Stationen
-Das Haushuhn beim Restaurant Nussbüel
-Die Kaninchen beim Berggasthaus Gumen
-Die Minipigs beim Hotel Cristal
-Die Haflingerpferde beim Alexander’s Tödiblick
-Die Lamas beim Märchenhotel
-Die Zwergziegen beim Bergrestaurant Chämistube

Alle Tiere besucht? Dann unbedingt die Karte im Tourismusbüro Braunwald abgeben. Als Belohnung gibt’s ein kleines Geschenk!

Öffnungszeiten
Juni bis Oktober

Anreise
Mit dem Auto: Sie fahren bis zur Talstation der Braunwaldbahn in Linthal und wechseln dort auf die Braunwaldbahn, die Sie innert 7 Minuten zum autofreien Braunwald bringt. Adresse Talstation Braunwaldbahn: Stachelbergstrasse 2, 8783 Linthal

Anreise ab Zürich oder von Chur/Sargans über die Autobahn A3 bis Ausfahrt Niederurnen. Von da an auf der Hauptstrasse nach Glarus und weiter in Richtung Klausenpass bis zur Talstation der Braunwaldbahn in Linthal.

Ab Zürich bis Linthal: ca. 1 Stunde 10 Minuten
Ab Chur bis Linthal: ca. 1 Stunde 10 Minuten
Ab St. Gallen bis Linthal: ca. 1 Stunde 30 Minuten

Ab Ende Mai bis Oktober/November ist die Klausenpassstrasse von der Zentralschweiz ins Glarnerland geöffnet.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Bahnverbindung mit Schnellzug über Zürich im Stundentakt direkt nach Linthal-Braunwaldbahn. Mit der S25 um .43 ab Zürich HB. Die S25 (ehemals GlarnerSprinter) gehört zur Zürcher S-Bahn. Mit der S25 reisen Sie auf schnellstem Weg nach Zürich und wieder zurück.

Fahrzeit Zürich HB nach Linthal-Braunwaldbahn (direkt): 1 Stunde 31 Minuten

Kontakt
Braunwald-Klausenpass Tourismus AG
Dorfstrasse 2
8784 Braunwald
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41556536565
Anfragenwww.glarnerland.ch

Weitere Ausflugsideen

Spiele- und Erlebnisweg Glarnerland – kinderwagentauglich

Auf der 6 km langen Spielewegstrecke wird es bestimmt nicht langweilig. Spannende und abwechslungsreiche Erlebnisspielpl

Panoramawanderung Braunwald

Die Panorama-Rundwanderung in Braunwald im Glarnerland bietet ein einzigartiges Wandererlebnis, bei welchem Sie nie den

Zwerg-Bartli-Erlebnisweg

Auf dem Zwerg-Bartli-Erlebnisweg in Braunwald im Glarnerland erfahren Sie und Ihre Kinder alles über den drolligen Zwerg

Rundwanderung Braunwald – Oberblegisee

Der tiefblaue Oberblegisee in Braunwald zählt nicht nur zu den schönsten Bergseen der Schweiz, er versprüht auch viel My

Apéro oder Fondue in den ersten E-Pferdekutschen der Schweiz

In Braunwald fahren die ersten und einzigen Elektro-Pferdekutschen der Schweiz. Geniessen Sie während der Fahrt durch da

Abenteuercamp Braunwald – für ganz spezielle Nächte

Verbringen Sie abenteuerliche Nächte im Abenteuercamp in Braunwald. Darf’s eine romantische Nacht in einer 5 Billionen S

Glarner Älpler- und Bauernchilbi – mit grossem Bauernball

Die Älpler- und Bauernchilbi Linthal kann 2020 leider nicht durchgeführt werden. Da bleibt die Vorfreude aufs nächste Ja

Zirkus Mugg – in der Glarner Naturlandschaft

In Muggs Zirkusstadt erleben Sie und Ihre Kinder die bunte Welt des Zirkus. Sie trainieren wie richtige Artisten im Zelt

Klettersteige Braunwald

Die Klettersteige führen über 4 Gipfel und die Route befindet sich immer auf dem Grat. Der Blick ist also während der ga


Weitere Informationen im Destinationen Special:

Glarnerland im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Glarnerland Braunwald

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Kaninchen, Lama, Minipigs, Tierliparcours

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige