Ausflugsziel
Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa
Werbeanzeige Diese Werbefläche kann gebucht werden

Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa

Seit Jahrzehnten gilt diese Skitour als Klassiker: Die Umrundung der Madrisa. Die Tagestour führt Sie von der Schweiz nach Österreich und wieder zurück. Während knapp sieben Stunden erleben Sie traumhafte Abfahrten auf abwechslungsreichen Hängen. Ein beeindruckendes Naturerlebnis. Auf Skitouren sind Sie alpinen Gefahren ausgesetzt. Lassen Sie sich von einem Bergführer begleiten.

Bilder

Madrisa Rundtour Madrisa Rundtour Madrisa Rundtour
Bilder © Klosters-Madrisa Bergbahnen, Marc Bless, Riccardo Götz Text © H+M MEDIA

Informationen

Start: Klosters Dorf
Ziel: St. Antönien
Schwierigkeit: mittel
Dauer: 6 Std. 30 Min.
Länge: 24,9 km
Aufstieg: 250 m
Abstieg: 2200 m
Niedrigster Punkt: 1137 m
Höchster Punkt: 2615 m

Route
Klosters-Dorf - Madrisa Bergstation - Schlappinerjoch - Valzifenztal - Gargellen - Schafberg - St. Antönier Joch - Alpeltitälli - St. Antönien

Vorbereitung / Ausrüstung / Sicherheit
Abseits von Pisten muss jederzeit mit dem Niedergang von Lawinen gerechnet werden, auf Skitouren sind Sie alpinen Gefahren ausgesetzt. Skitouren bedürfen darum einer sehr guten Vorbereitung, einer sehr guten Ausbildung und Ausrüstung. Sie sind nur bei günstiger Wetter- und Lawinensituation zu unternehmen. Es wird keine Haftung für Risiken übernommen. Lassen Sie sich von einem Bergführer begleiten.

Ablauf
In Klosters Dorf nehmen Sie die Gondelbahn hinauf auf Madrisa, danach die neue Schaffürggli Sesselbahn und den Bügellift Madrisa, um auf rund 2500 m zu gelangen. Vom Madrisa Skigebiet queren Sie ostwärts zum Schlappinerjoch (2203m) und fahren danach nordwärts hinunter ins Valzifenztal. Durch dieses Tal erreichen Sie Gargellen (1420m) im Montafon (Österreich). Mit Sesselbahn (Schafbergbahn) und Skilift (Kristallbahn) erreichen Sie wieder eine Höhe von 2200 m. Einer kurzen Abfahrt nordwärts entlang der Talabfahrt nach Gargellen, meistern Sie einen ca. 45-minütigen Aufstieg zum St.Antönier-Joch. Für diesen Aufstieg ist eine Tourenausrüstung notwendig.

Zum Schluss erwartet Sie eine wunderbare Abfahrt durch das Alpeltitälli nach St. Antönien. Für die Rückkehr fahren Postautos nach Küblis, wo Sie mit der Rhätischen Bahn zurück nach Klosters Dorf gelangen.

Bergführer
Lassen Sie sich von einem Bergführer begleiten:
Bergführer Davos Klosters, Telefon +41 81 413 25 00, info@bergfuehrer-davosklosters.ch

Beste Jahreszeit
Dezember bis März

Anreise
Auf Madrisa gelangen Sie mit den Klosters-Madrisa Bergbahnen ab Klosters Dorf.

Mit dem Auto: Es gibt direkt an der Madrisa-Talstation eine grosse Anzahl Parkplätze.
Mit dem öffentlichen Verkehr: Die Talstation liegt drei Minuten Fussweg vom Bahnhof Klosters Dorf entfernt.

Kontakt
Klosters-Madrisa Bergbahnen AG
Madrisastrasse 7
7252 Klosters Dorf

Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41814102170

Zusätzliche Informationen zu Skitouren-Klassiker: Umrundung der Madrisa
Saison: Winter
Verwandte Rubriken: Ski und Snowboard,
Stichwörter zu diesem Artikel: Bergführer, Skitour
Ausflugsidee: Madrisa

Weitere Informationen im Themen Special:

Sonderangebote / Aktionen

Madrisa: Skitag mit Mittagessen CHF 62

Madrisa liegt oberhalb von Klosters Dorf. Beim Angebot Madrisa Doppel-Genuss steht ein Ski-Tag mit Mittagessen in hochstehender Gastronomie in gemütlichem Ambiente auf dem Programm. Traumhafte Rundsic... Weiterlesen

Madrisa-Genuss: Bergerlebnis mit Mittagessen

Madrisa oberhalb von Klosters Dorf – das ist alpine Gemütlichkeit in traumhafter Bergwelt. Profitieren Sie in der Wintersaison 2020/21 vom Kombi Madrisa-Genuss: Bergerlebnis mit Mittagessen. Im Angebo... Weiterlesen

Weitere Ausflugsideen

Auf Madrisa: Winterwandern fernab von Menschenmassen

Auf Madrisa auf 1884 Meter Höhe lässt sich die Ruhe der Natur und ein herrliches Panorama geniessen. Es erwarten Sie 4 km präparierte Wanderwege und ein wunderbarer Blick auf Klosters und das Prättiga... Weiterlesen

Schlittelvergnügen auf Madrisa

Eins, zwei, drei… los geht’s bei der Bergstation der Madrisa-Gondelbahn. Die Schlittelbahn erstreckt sich über eine Länge von 8,5 km hinunter nach Saas. Fahrzeit ungefähr 30 Minuten. Zurück zur Tals... Weiterlesen

Bergrestaurant Madrisa-Alp

Direkt bei der Bergstation auf Madrisa befindet sich das moderne, grosszügige Selbstbedienungs-Restaurant Madrisa-Alp. Von der sonnigen Terrasse aus können Sie Ihren Blick auf das Madrisa-Land und die... Weiterlesen

Bergrestaurant Madrisa-Hof: Alpen-Chic mit neuem place-to-be

Der Madrisa-Hof präsentiert sich als Blockhaus auf einem Sonnenplateau mit schönster Aussicht auf das umliegende Bergpanorama. Erleben Sie hier Gemütlichkeit mit Stil und geniessen Sie die heimelige A... Weiterlesen

Madrisa-Land: Schnee-Spass für die Kleinsten

Junge Ski-Hasen aufgepasst: In den Kinder-Schneeparks Madrisa-Land und Madrisa-Park steht ein grosszügiges Übungsgelände für Euch bereit. Auf vier verschiedenen Zauberteppichen könnt Ihr Euch nach obe... Weiterlesen

Winterwanderung zum Zügenhüttli: Aussicht mit Genuss

Das gemütliche Hüttenbeizli auf Madrisa erreichen Sie zu Fuss ab der Bergstation. Die kurze Winterwanderung zum Zügenhüttli dauert rund 40 Minuten. Danach heisst es die fantastische Aussicht geniessen... Weiterlesen