Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Zum Inhalt
Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Ausflüge Schweiz
Ausflugsziel
  Werbung  
  Werbung  

Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024

Region: Ostschweiz Frauenfeld

Schloss Frauenfeld entführt Sie in die faszinierende Welt der Adligen, Ritter und Klöster. Familien mit Kindern entdecken die Schloss-Räume mit seinen Schätzen auf eigene Faust – sei dies anhand eines Rätselkarten-Sets, eines Bilderbuchrätsels oder mittels coolem Smartphone-Game. Der Eintritt in das Historische Museum Thurgau ist gratis. Übrigens: Wissen Sie, dass es Rittergeburtstage für Kinder gibt? 2024 neues Themenjahr "Frau & Bau. Geburt einer Hauptstadt". Mit Audiotour & 3D-Animation für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

Weiterlesen

Bilder

Historisches Museum Historisches Museum Ach, du Scheibe! – Audiotour im Schloss Historisches Museum Ach, du Scheibe! – Audiotour im Schloss Ferne Epochen sinnlich nachfühlen
Bilder © Historisches Museum Thurgau

Öffnungszeiten Schloss Frauenfeld
Dienstag bis Sonntag: 13.00 – 17.00 Uhr
Montag geschlossen

Feiertagsöffnungszeiten:
Täglich von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet
25. Dezember geschlossen

Veranstaltungen im Schloss

NEU 2024
Das Themenjahr "Frau & Bau. Geburt einer Hauptstadt" 2024 entführt Sie ins sagenumwobene Hochmittelalter, als im Thurgau Burgen, Städte und Klöster gebaut werden. Das unter Bundesschutz stehende Schloss Frauenfeld, heute Wahrzeichen der Kantonshauptstadt, gehört zu den gewichtigen Monumenten der Zeit. Hier entsteht das Machtzentrum der Region.

"Steine versetzen" - Audiotour & 3D-Animation
Auf der geräusch- und gehaltvollen Audiotour führen Sie die Schlossfiguren Elsi, Barbara, Konrad und Adrian in das Jahr 1230 – auf die Baustelle, wo markante Findlinge für den Turmbau liegen, der Burggraben ausgehoben wird und Schloss Frauenfeld Stück für Stück seine heutige Gestalt erhält. Am Turm entlang beleuchten die vier zeitreisenden Figuren die frühe Schlossgeschichte und bringen durch lehrreiche Dialoge Licht ins Dunkel des ausklingenden Hochmittelalters. Mittels modernster Technik zeigt zudem die neue 3D-Animation wie Gletscher, Dynastien und Menschen Steine versetzen und damit ein neues Zeitalter einläuten.
Ab 12 Jahren, Audiotour: CHF 5.-

Ausstellung Schloss Frauenfeld
Spielerisch aufbereitete Animationen, atmosphärisch inszenierte Schlossräume und ein lehrreicher Rundgang vermitteln Jung und Alt die Geschichte des Thurgaus in einer Zeit, als dieser zwischen Schwabenland und der Eidgenossenschaft hin- und hergerissen wurde.

Escape Room
Unter dem Dach von Schloss Frauenfeld gibt es ein neues Abenteuerspiel.
Weitere Informationen

"Ach, du Scheibe!" - Ein audiovisuelles Vergnügen
Ein Museumserlebnis zum Schwärmen, Schwelgen und Schmunzeln. Auf einer frisch-frechen Audiotour durch Schloss Frauenfeld richten die drei schlagfertigen fiktiven Figuren ihr Augenmerk auf die funkelnden und farbenfrohen Glasscheiben des 16. und 17. Jahrhunderts.

Zwei Schauplätze
Das Historische Museum Thurgau ist ein Museum mit zwei Schauplätzen: Mittelalterliche Atmosphäre im Schloss Frauenfeld und Eintauchen in das Thurgauer Landleben vergangener Tage im Schaudepot St. Katharinental. Eine Führung im Schaudepot St. Katharinental umfasst einen Gesamtrundgang oder wahlweise einzelne Themenbereiche. Auf Voranmeldung. Weitere Informationen

Kindergeburtstage
Das Historische Museum Thurgau bietet spannende Kindergeburtstage an: Wie wär's mit einem Rittergeburtstag für Kinder im Schloss Frauenfeld? Oder einer Tierischen Geburtstags-Challenge für Kinder im Schaudepot St. Katharinental?
Weitere Informationen

Preise
Der Eintritt in das Historische Museum Thurgau ist gratis.

Anreise
Mit dem Auto: 30 Minuten von Zürich A1/A7 Ausfahrt Frauenfeld-West oder 20 Minuten von Konstanz A7 Ausfahrt Frauenfeld-Ost in Richtung Zentrum, Parkplätze Marktplatz oder Promenadenstrasse.

Mit dem öffentlichen Verkehr: An der Intercity-Strecke Romanshorn-Genf bis Bahnhof Frauenfeld, 5 Minuten Fussweg in Richtung Altstadt.

Kontakt
Historisches Museum Thurgau
Rathausplatz 2
8500 Frauenfeld

Telefon: +41583457380

Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024 auf der Karte

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.

Routenplaner

Zusätzliche Informationen zu Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld: neues Themenjahr 2024
Saison: Winter

Weitere Informationen im Themen Special:

Folgende Ausflugsziele könnten Sie auch interessieren.

Die Geschenkidee. Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine

Ausflugsziele.ch Erlebnis-Gutscheine gibt es für jeden Anlass und für jedes Alter. Alle Erlebnis-Geschenke finden Sie in unserem Erlebnis-Shop.

Geschenkgutschein: KidsVille: Spielparadies für Kinder ab Laufalter
KidsVille: Spielparadies für Kinder ab Laufalter
CHF 19.00
für 1 Kind

Werbeanzeige
  Werbung  
  Werbung  
Werbeanzeige

Folgen und motivieren Sie uns auf Social Media

Jeder neue Follower stärkt uns und gibt uns zusätzlich Motivation, Ausflugsziele.ch weiter voranzutreiben.