Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Paxmal – das Friedensdenkmal hoch über dem Walensee

Bilder © Paxmal Text © H+M MEDIA
Werbeanzeige

Paxmal – das Friedensdenkmal hoch über dem Walensee

Das Paxmal, ein erhabenes Bauwerk des Schweizer Künstlers Karl Bickel, liegt zwischen den mächtigen Churfirsten und dem Walensee. Das Friedensdenkmal ist ein Ort der inneren Einkehr. Die Anlage ist dem Urgedanken des Friedens gewidmet. Der Erbauer hat mit dem Paxmal einen stillen, friedlichen Ort geschaffen für innere Sammlung, Einkehr und Meditation.

www.heidiland.com

Bilder

Paxmal Paxmal Paxmal

Informationen

Das Paxmal oder Friedensmal liegt auf einer Alp mit prächtiger Aussicht. Es ist keine Kultstätte und es ist auch kein Kraftort.

Der Künstler
Der 1886 in Zürich geborene Karl Bickel war Grafiker, Maler, Briefmarkenstecher. 1913 weilte er auf Walenstadtberg, weil er an Tuberkulose erkrankt war. Während der mehrere Monate dauernden Kur gelobte er offenbar, einen Friedenstempel zu bauen, sollte er je genesen.

Dreizehn Monate später war er gesund. So kehrte er 1924 zurück und begann, zu bauen, in der Einsamkeit unter materiellen und gesellschaftlichen Entbehrungen und mit grosser Selbstdisziplin. Bis 1949 sein Lebenswerk und pazifistische Gesamtkunstwerk fertig war. Der Bau der eindrücklichen Anlage oberhalb von Walenstadtberg hat 25 Jahre gedauert. Karl Bickel verstarb 1982 mit 96 Jahren.

Öffnungszeiten
Das Paxmal ist von Frühling bis Herbst frei zugänglich.

Anreise
Das Paxmal liegt oberhalb von Walenstadtberg.

Kontakt
Heidiland Tourismus
Walenseestrasse 18
8882 Unterterzen
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41817201717
www.heidiland.com


Weitere Informationen im Destinationen Special:

Heidiland im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Heidiland Walensee

Saison: Sommer
Verwandte Rubriken: Sehenswürdigkeiten,
Stichwörter zu diesem Artikel: Denkmal, Friedensmal, Karl Bickel, Kunstwerk, Paxmal, Schweizer Künstler

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige