Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Panoramaweg Darlux – ab Bergrestaurant oberhalb Bergün

Bilder © SBA Sportbahnen Bergün AG
Werbeanzeige

Panoramaweg Darlux – ab Bergrestaurant oberhalb Bergün

Bergün befindet sich im Herzen von Graubünden. Unternehmen Sie hier eine gut 3-stündige Tour auf dem herrlichen Panoramaweg Darlux – mit wunderbarer Aussicht auf den Piz Kesch und die Ducankette. Die Wanderung beginnt beim Bergrestaurant La Diala, das Sie ganz einfach mit der Sesselbahn von Bergün aus erreichen.

Anfragenwww.berguen-filisur.ch

Bilder

Bergün Bergün Bergün Bergün Bergün Bergün

Informationen

Start: Bergrestaurant La Diala oberhalb von Bergün
Ziel: Bergün
Länge: 9,5 km
Dauer: 3 Std. 11 Min.
Höchster Punkt: 2230 m ü.M.
Tiefster Punkt: 1771 m ü.M.
Anstieg: 365 hm
Abstieg: 562 hm
Einkehrmöglichkeiten: Bergrestaurant La Diala, Berghaus Piz Kesch

Route
Fahren Sie ab Bergün mit der Sesselbahn Darlux hoch zum Bergrestaurant La Diala. Der Höhenweg beginnt beim Bergrestaurant. Von dort führt Sie der Panoramaweg über die Alp Muotta nach Chants. Zurück nach Bergün geht’s mit dem Bus alpin oder zu Fuss.

Routenbeschrieb
Ab Bergrestaurant La Diala führt der Weg zuerst ein Stück den Berg hinauf und verläuft danach mehrheitlich geradeaus. Geniessen Sie das einmalige Panorama: Sie sehen den Piz Ela und das Albulatal. Auf dem Weg in Richtung Chants kommen Sie bei der Alp Muotta vorbei.

Der Abstieg führt an der Alp digl Chant vorbei. Von dort wandern Sie auf einer kleinen Strasse nach Chants. Dort können Sie im Berghaus Piz Kesch eine Erfrischung geniessen, bevor Sie sich auf den Rückweg machen.

Von Chants fährt der Bus alpin zurück nach Bergün. Neben der Strasse verläuft ein Wanderweg, auf dem Sie in ca. zwei Stunden nach Bergün wandern können.

Betriebszeiten
Sesselbahn Darlux und Bergrestaurant La Diala:
20. Juni bis 25. Oktober 2020

Ruhetage:
Juni und September: Montag/Dienstag
Juli, August und Oktober: Montag

Sesselbahn: 9 bis 17 Uhr, jeweils zu jeder vollen Stunde
Bitte finden Sie sich mindestens 5 Minuten vor Fahrbeginn bei der Tal – bzw. Bergstation ein.
Die Bergbahn ist ausschliesslich bei guter Witterung geöffnet.

Anreise
Mit dem Auto: Über die Autobahn A13 gelangen Sie bis nach Thusis, wo Sie auf die Hauptstrasse in Richtung Tiefencastel abbiegen. Beim Kreisel nehmen Sie die zweite Ausfahrt in Richtung Albulapass und folgen der Strasse bis zum gewünschten Ziel.

Von Süden her erreichen Sie die Ferienregion Bergün Filisur im Sommer am schnellsten über den Albulapass, der von La Punt bis Bergün führt. Alternativen sind der Julierpass von Silvaplana nach Bivio oder der Autoverlad Vereina von Sagliains nach Klosters Selfranga.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Mit dem Zug bis nach Chur. Dort steigen Sie auf die Rhätische Bahn (RhB) um. Diese fährt auf der Albulalinie in Richtung St. Moritz. Aus dem Süden gelangen Sie mit der RhB über Samedan nach Preda, Bergün und Filisur. Die Albulalinie der Rhätischen Bahn ist ein bahntechnisches Meisterwerk und gehört zum UNESCO-Welterbe RhB.

Kontakt
SBA Sportbahnen Bergün AG
Bahnhofstrasse 2A
7482 Bergün
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41814071152
Anfragenwww.berguen-filisur.ch


Zusätzliche Informationen:

Bergün

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Bergrestaurant, Höhenweg, Panoramaweg

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige