Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen

    Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden

Bilder © Davos Klosters / H+M MEDIA AG

Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden


Der Bergweg „lecky-trail“ startet bei der Bergstation der Madrisabahn und führt über das Jäggisch Horn nach St. Antönien. Es ist eine einfache Tageswanderung. Entlang des Trails stehen Info-Tafeln, die Sie darüber informieren, wo Sie Ihren Hund an der Leine führen müssen. Hunde fahren gratis mit der Madrisabahn zum Startpunkt der Wanderung.

Anfragen
Anfragen
Bilder
Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden Hundewanderweg ab Klosters in Graubünden

Ausgangspunkt: Bergstation Madrisabahn in Klosters
Ziel: St. Antönien
Dauer: Wanderzeit 5 bis 6 Stunden
Distanz: 12,5 km
Aufstieg: rund 650 Meter
Abstieg: rund 1100 Meter
Höchster Punkt: 2290 Meter über Meer

Der Aufstieg als Genusswanderung
Vom Ausgangspunkt der Wanderung, der Bergstation Klosters-Madrisa auf 1884 Meter über Meer, führt der lecky-trail leicht ansteigend durch bunte Wildblumenwiesen. Folgen Sie den Wegweisern mit dem grünen Aufkleber Prättigauer Höhgenweg 72. Bei der Alp Zastia steigt der Weg an und führt aufs Fürggli (2256m). Nach einigen Minuten stehen Sie auf dem Gipfel des Jägglisch Horn (2290m). Geniessen Sie diesen einzigartigen Rundblick von der Weissfluh im Süden bis zu den leuchtenden Kalkriffen des Rätikon im Norden.

Der Abstieg durch Alpenrosenteppiche
In Richtung Aschariner Alp verläuft der Weg durch ausgedehnte Alpenrosenfelder. Sie erreichen das Vordersäss, indem Sie der Naturstrasse folgen. Hier haben Sie die Wahl, ob’s weiter zu Fuss geht oder mit dem Trotti. So oder so erreichen Sie bald das Ziel St. Antönien.

Öffnungszeiten

Jahreszeit
Juni bis Oktober

Anreise

Anreise
Mit dem Auto: Von Zürich über die Autobahn A3/A13 in Richtung Chur bis Landquart. Ab Landquart geht es weiter auf der A28 bis Klosters.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Bis Landquart mit den SBB, danach geht es weiter mit der Rhätischen Bahn (RhB) bis nach Klosters Dorf.

Adresse

Kontakt
Information & Gästeberatung Klosters
Alte Bahnhofstrasse 6
7250 Klosters

Telefon +41 81 410 20 20

Anfragen




Region: Graubünden Klosters
Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel:
Hunde, Hundewanderweg


Verwandte Themen: Erlebniswege / Rundwege, Wandern / Wanderungen


Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Malerisches Altstädtchen Ilanz
Malerisches Altstädtchen Ilanz
Malerisches Altstädtchen Ilanz
Malerisches Altstädtchen Ilanz
Rhätischen Bahn
Rhätischen Bahn
Rhätischen Bahn
Rhätischen Bahn
Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz
Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz
Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz
Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz