Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Werbeanzeige Diese Werbefläche kann gebucht werden

Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal

Zwei Museen - eine (Militär-)Geschichte. Das Schweizerische Militärmuseum Full zeigt auf über 9'000m2 Ausstellungsfläche Panzer, Artillerie-, Fliegerabwehr- und Panzerabwehrgeschütze sowie Fahrzeuge der Schweizer Armee und ausländischer Armeen insbesondere aus dem 20. Jahrhundert. Im von 1939 bis 1945 fast dauernd besetzten Artilleriewerk Reuenthal, das einen Rheinübergang von deutscher Seite verhindern sollte, befindet sich die ursprüngliche Originalbewaffnung und -ausrüstung von damals.

Bilder

Zwei Museen – eine (Militär-)Geschichte Zwei Museen – eine (Militär-)Geschichte Zwei Museen – eine (Militär-)Geschichte Zwei Museen – eine (Militär-)Geschichte Zwei Museen – eine (Militär-)Geschichte Zwei Museen – eine (Militär-)Geschichte
Fotos: © Verein Militär- und Festungsmuseum Full-Reuenthal

Informationen

Zeitgeschichte zum Anfassen
Im Schweizerischen Militärmuseum Full wird der Ausrüstung der Schweizer Armee diejenige ausländischer Streitkräfte aus dem Zweiten Weltkrieg und der Zeit des Kalten Krieges gegenübergestellt. Vom Panzerwagen 1939 "Praga" über den deutschen Tiger II "Königstiger" bis zum russischen Kampfpanzer T-72. Weltweit einzigartig ist die vollständige Präsentation des Werkmuseums der ehemaligen Oerlikon-Bührle AG und der Contraves AG. Einmalig ist auch die Präsentation des früheren MOWAG-Werkmuseums mit einer Vielzahl gepanzerter und ungepanzerter Rad- und Kettenfahrzeuge. Ein weiterer Ausstellungsteil zeigt Kavallerie- und Traintruppen.

Grösste öffentlich zugängliche Sammlung
In einer weiteren Ausstellungshalle werden Kampf- und Schützenpanzer sowie Panzerhaubitzen, aber auch Lastwagen und Zugfahrzeuge mit Geschützen des In- und Auslands gezeigt. 2014 wurde diese Halle erweitert und neu gestaltet. Sie finden darin die in der Schweiz grösste öffentlich zugängliche Sammlung von Panzern, Geschützen und Fahrzeugen.

Shop und Bistro
Das Museum umfasst neben einem reichhaltigen Museumsshop mit Fachliteratur, Modellen und Militaria auch das "Bistro Militaire".

Artilleriewerk während des Aktivdienstes
Das Artilleriewerk Reuenthal wurde von 1937 bis 1939 erbaut. Es hatte im Kriegsfall den Auftrag, einen Rheinübergang von deutscher Seite zu verhindern. Das Artilleriewerk war während des Aktivdienstes fast dauern besetzt.

Als das Werk im Sommer 1988 militärisch endgültig ausgedient hatte, hat der Verein Militär- und Festungsmuseum Full-Reuenthal wieder die ursprüngliche Orginalbewaffnung und -ausrüstung platziert und eine Ausstellung über Bewaffnung und Ausrüstung der Schweizer Armee sowie ausländischer Streitkräfte aus der Zeit des Zweiten und auch des Ersten Weltkrieges eingerichtet. Darunter gibt es auch Raritäten, die kaum in anderen Museen zu finden sind.

Öffnungszeiten
Schweizerisches Militärmuseum Full:
Von Anfang April bis Ende Oktober
Jeweils von Freitag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Gruppenbesuche nach Vereinbarung: Telefon +41 62 772 36 06

Festungsmuseum Reuenthal:
Von Anfang April bis Ende Oktober
Samstagnachmittag von 13 bis 17 Uhr
Gruppenbesuche nach Vereinbarung: Telefon +41 62 772 36 06

Preise
Schweizerisches Militärmuseum Full:
Erwachsene: CHF 15.-
Kinder (6-16 Jahre) / Militär in Uniform: CHF 6.-

Festungsmuseum Reuenthal:
Erwachsene: CHF 12.-
Kinder (6-16 Jahre) / Militär in Uniform: CHF 6.-

Kombiniert:
Festungsmuseum Reuenthal und Schweizerisches Militärmuseum Full (nur an Samstagen)
Erwachsene: CHF 22.-
Kinder (6-16 Jahre) / Militär in Uniform CHF: 10.-

Anreise
Die Zufahrten zum Festungsmuseum in Reuenthal und zum Militärmuseum in Full sind ab der Hauptstrasse 7 (Koblenz-Leibstadt) braun beschildert.

Kontakt
Verein Militär- und Festungsmuseum Full-Reuenthal
General Guisan Strasse 1
5324 Full-Reuenthal

Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41627723606

Zusätzliche Informationen zu Schweizerisches Militärmuseum Full und Festungsmuseum Reuenthal
Saison: Sommer
Verwandte Rubriken: Museen,
Stichwörter zu diesem Artikel: Festung, Festungsmuseum, Militärmuseum