Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Schweizer Kindermuseum – Wunderkammern zum Entdecken

Bilder © Schweizer Kindermuseum Baden
Werbeanzeige

Schweizer Kindermuseum – Wunderkammern zum Entdecken

Sie betreten eine Villa und entdecken darin Spuren Ihrer Vorfahren: den Schulsack Ihrer Mutter, ein Spielzeug Ihres Vaters, die Puppe der Urgrossmutter. Das Schweizer Kindermuseum in Baden zeigt in zwanzig Wunderkammern geschichtliche und aktuelle Entwicklungen rund um das Kind. Ein Ort, der nicht nur Kinder überrascht, sondern auch Erwachsenen Rückblicke in ihre eigene Kindheit gewährt.

Anfragenwww.kindermuseum.ch

Bilder

Schweizer Kindermuseum Schweizer Kindermuseum Schweizer Kindermuseum Schweizer Kindermuseum Schweizer Kindermuseum Schweizer Kindermuseum

Informationen

Das Schweizer Kindermuseum bietet unzählige Möglichkeiten zum Entdecken, Ausprobieren und Spielen. In Sonderschauen eröffnen sich unbekannte Welten der Kinderkultur.

Drei Jahrhunderte Kinderkultur
Das Museum dokumentiert die Entwicklung der Kindheit über die letzten 300 Jahre: Spielzeug, schulische Lehrmittel, Kinderbücher und vieles mehr. Es zeigt, wie Kinder in den verschiedenen Epochen gespielt, gelebt und gelernt haben. Was Sie sehen, regt zum Nachdenken an und nicht selten zur Frage: Was brauchen Kinder auf dem Weg in die Zukunft?

Experimentier- und Spielmöglichkeiten
Neben den Präsentationen in Glasvitrinen finden sich Objekte zum Spielen, Entdecken und Experimentieren. Im Spielraum und in der Museumswerkstatt können die Besucher in Fantasie- und Zauberwelten eintauchen und beim Basteln und Malen eigene Werke schaffen.

Aktivitäten-Programm
Jeweils von Oktober bis April bietet das Museum ein vielfältiges Aktivitäten-Programm: Kinder und Erwachsene schauen, staunen, experimentieren und gestalten zusammen. Drechsler, Glasbläser und Zinngiesser zeigen ihre Fertigkeit, Dampfmaschinen und Eisenbahnen aus Blech werden vorgeführt, und Zauber- sowie Figurentheatervorstellungen finden statt. Eine Besonderheit ist das „Hosensackmuseum“: Hier können Kinder eigene Werke oder Sammlungen ausstellen. Sie gestalten ihre Vitrine selbst.

Kleine und grosse Welten – bis 30. Juni 2019 verlängert
Die Sonderausstellung wurde um ein Jahr bis 30. Juni 2019 verlängert. Weitere Informationen

Der Traum vom Fliegen
Vom 24. Juni bis 31. Dezember 2019 hebt das Kindermuseum ab. Mit der neuen Sonderausstellung „Der Traum vom Fliegen“. Weitere Informationen

Öffnungszeiten
Ganzjährig geöffnet:
Montag geschlossen (ausser Oster- und Pfingstmontag)
Dienstag bis Samstag: 14.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Kinderwagen: Hauseigene Buggys stehen zur Verfügung.
Rollstuhlgängig: Das Museum ist über drei Stockwerke rollstuhlgängig.
Hunde: Hunde haben keinen Zutritt.

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Studenten/Lernende: CHF 9
Kinder: CHF 4

Nur Barzahlung möglich, keine EC- und Kreditkarten.

Führungen
Für Schulklassen:
CHF 150 (15-25 Kinder plus 2 Begleitpersonen)

Für Studenten und Lernende:
CHF 150 plus CHF 9 Eintritt pro Student/Lernende

Für Erwachsenengruppen:
CHF 150 plus CHF 12 Eintritt pro Person

Anreise
Mit dem Auto: Aus Richtung Zürich: Autobahn-Ausfahrt Baden/Zurzach, Parkhaus Ländli benützen. Aus Richtung Bern/Basel: Autobahn-Ausfahrt Baden-West, Parkhaus Ländli benützen.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Bus ab Bahnhof Baden:
Busbahnhof Ost (Bus Nr. 1, 3, 4, 5, 7)
Zwei Haltestellen bis Weite Gasse.

Zu Fuss: Vom Bahnhof Baden ca. 10 Minuten. Bahnhofplatz – Badstrasse – Weite Gasse – Ländliweg – Kindermuseum am Ländliweg 7.

Adresse
Schweizer Kindermuseum
Ländliweg 7
5400 Baden

Telefon +41 56 222 14 44

Anfragenwww.kindermuseum.ch


Zusätzliche Informationen:

Kindermuseum

Saison: Sommer
Verwandte Themen: Besichtigungen, Familien, Museen

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige