Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen
Diese Werbefläche jetzt buchen

    Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans

Bilder © Älplibahn

Geheimtipp im Heidiland – die Älplibahn


In den 1940er Jahren, als die Älplibahn gebaut wurde, gehörte sie mit 3,5 km zu den längsten Seilbahnen der Schweiz. Noch heute ist sie diejenige Bahn, die am meisten Höhenmeter ohne Zwischenstation überwindet. Telefonisch Reservation unerlässlich! Oben erwarten Sie das Bergrestaurant Älplibahn auf 1801 Meter über Meer und ein wunderschönes Wandergebiet.

Anfragenwww.heidiland.com
Anfragen
Bilder
Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans Älplibahn Malans

Bau im Zweiten Weltkrieg
Die Älplibahn wurde im Zweiten Weltkrieg gebaut. Die Seilbahn sollte die an der Grenze stationierten Truppen mit Nachschubmaterial versorgen. 1945 wurde die Bahn auch für den Zivilverkehr freigegeben. Die Älplibahn war die erste konzessionierte Luftseilbahnanlage des Kantons Graubünden.

Älplibahn-Gemeinschaft
Die Älplibahn zeichnet sich dadurch aus, dass für Unterhalt und Ausbau stets viele freiwillige Helferinnen und Helfer im Einsatz waren. Noch heute arbeiten viele Maschinisten freiwillig für das Unternehmen.

1989 wurde die Seilbahn auf Doppelkabinen ausgebaut. Dank der breiten Unterstützung mit 550 Genossenschaftern und 800 Vereinsmitgliedern ist die Finanzierung gesichert und der Betrieb nicht profit-orientiert.

Aussicht und Wanderungen
Vom Malanser Älpli aus bietet sich Ihnen ein herrliches Wandergebiet. Allein die Aussicht von der Terrasse auf 1801 Meter über Meer ist schon beeindruckend. Es gibt auch die Möglichkeit eines kleinen Spaziergangs. Wer Lust auf mehr hat, strebt gipfelwärts, es gibt alpine Übergänge, Kraftorte, SAC-Hütten und ganz persönliche Lieblingsplätze.

Bergbeizli
Das Bergrestaurant auf dem Älpli wird mit viel Engagement von verschiedenen Küchenteams betreut, deren über 200 Mitglieder alle ehrenamtlich arbeiten. Das Beizli bietet drinnen Platz für 24 Gäste. Reservieren Sie Ihren Tisch zusammen mit den Bahnfahrten unter Telelefon +41 81 322 47 64. Vierbeiner müssen draussen bleiben, es steht eine Hundehütte zur Verfügung. Die Terrasse bietet ein grandioses Panorama.

Öffnungszeiten

Betriebszeiten:
Mitte Mai bis Mitte November

Montag bis Freitag 08.00 – 17.00 Uhr
Samstag / Sonntag 07.00 – 18.00 Uhr
Fahrzeiten alle 15 Minuten: xx.00 xx.15 xx.30 und xx.45 Uhr

Bitte Bahnfahrten immer telefonisch reservieren: +41 81 322 47 64

Im Winter bleibt die Bahn geschlossen!

Adresse

Kontakt
Älplibahn
Talstation
Buchwaldweg 2
7208 Malans/GR

Telefon +41 81 322 47 64
Bergrestaurant Älplibahn Telefon +41 81 322 47 76
www.aelplibahn.ch

Kontakt
Heidiland Tourismus AG
Infostelle Bad Ragaz
Am Platz 1
7310 Bad Ragaz

Telefon +41 81 300 40 20
spavillage@heidiland.com

Anfragenwww.heidiland.com

Lichterfahrt – in der Kutsche durch den Lichterglanz von Bad Ragaz

Haben Sie schon einmal den reich mit Lichterketten behängten Mammutbaum in Bad Ragaz gesehen? Er gehört zu den grössten,…

Heididorf – das Original der weltberühmten Heidi-Geschichte

Das Heididorf oberhalb von Maienfeld ist der Spielort der weltberühmten Heidigeschichte. Ein friedlicher Weiler mit dem…

Tamina Therme Bad Ragaz

Paracelsus würdigte die heilende Wirkung des Thermalwassers bereits 1535, als er die Quelle in der Ferienregion Heidilan…

Rebrundgang mit Degustation – in der Bündner Herrschaft

In der Bündner Herrschaft im Heidiland gedeihen Trauben dank des milden Klimas prächtig. Nutzen Sie von April bis Oktobe…

Bad Ragartz Triennale der Skulptur

In Bad Ragaz und Vaduz findet vom 5. Mai bis 4. November 2018 die 7. Schweizerische Triennale der Skulptur statt. 77 Kün…

Kombi E-Bike und Tamina Therme

Rollen Sie gemütlich mit dem E-Bike über Strassen und Wege im Heidiland oder biken Sie sportlich über Stock und Stein. E…



Top Ausflugs- und Ferien-Destinationen Geheimtipp im Heidiland – die Älplibahn:

Heidiland im Sommer


Heidiland Bad Ragaz

Region: Ostschweiz Malans
Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel:
Bergrestaurant, Seilbahn, Älplibahn


Verwandte Themen: Bahnerlebnisse, Relaxen mit Aussicht, Wandern / Wanderungen


Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Greina-Ebene – ein Ort, den man nur zu Fuss erreicht!
Greina-Ebene – ein Ort, den man nur zu Fuss erreicht!
Greina-Ebene – ein Ort, den man nur zu Fuss erreicht!
Greina-Ebene – ein Ort, den man nur zu Fuss erreicht!
Wanderparadies Toggenburg
Wanderparadies Toggenburg
Wanderparadies Toggenburg
Wanderparadies Toggenburg
Taminaschlucht und Altes Bad Pfäfers – mit „Light Ragaz“
Taminaschlucht und Altes Bad Pfäfers – mit „Light Ragaz“
Taminaschlucht und Altes Bad Pfäfers – mit „Light Ragaz“
Taminaschlucht und Altes Bad Pfäfers – mit „Light Ragaz“