Aareschlucht - ein Wunder der Natur. Bei jedem Wetter

Bilder © Aareschlucht AG
Werbung

Aareschlucht – ein Wunder der Natur. Bei jedem Wetter

In Zehntausenden von Jahren hat die Aare durch die Kalkfelsen einen Lauf erodiert und dabei eine 1,4 km lange und bis zu 200 Meter tiefe Schlucht geschaffen. Entdecken Sie dieses Wunder der Natur. Ein guter Tipp an heissen Tagen und eine wettersichere Idee.

Anfragenwww.aareschlucht.ch

Bilder

Aareschlucht – bei jedem Wetter Aareschlucht – bei jedem Wetter Aareschlucht – ein Wunder der Natur Aareschlucht – ein Wunder der Natur Aareschlucht – Mystisch, Dunkel, Kostbar Aareschlucht – bis 200 Meter tief

Video

Informationen

Streckenweise ist die Aareschlucht nur 1 bis 2 Meter breit. Seit 1888 ist sie für die breite Öffentlichkeit erschlossen.

Die Wasserkraft hautnah erleben
Die Schweiz ist bekannt als das Wasserschloss Europas – eindrücklich lässt sich hautnah, auf sicheren und bequemen Pfaden, die noch heute nach alter Tradition unterhalten werden, die Kraft und die Ursprünglichkeit der Aare in der Aareschlucht erleben.

Bis 200 Meter tief
Die Aare entspringt im Grimselgebiet und schlängelt sich von der wilden Berglandschaft durchs Haslital, den Brienzer- und Thunersee und prägt das Stadtbild der Bundeshauptstadt Bern, bevor sie schliesslich in Koblenz in den Rhein mündet. Durch den Felsriegel, der die flache Talsohle zwischen den Ortschaften Meiringen und Innertkirchen teilt, hat die Aare in Tausenden von Jahren einen Lauf erodiert und dabei eine 1,4 Kilometer lange, bis zu 200 Meter tiefe Schlucht geschaffen.

Bei jedem Wetter
Dieses Naturschauspiel lässt sich auf sicherem Steg und durch Tunnels bequem erkunden. Der Ausflug bietet die unterschiedlichsten Eindrücke je nach Witterung und eignet sich sehr gut an sonnigen oder gar heissen Tagen als angenehme Abkühlung, ebenso wie bei zweifelhaftem oder regnerischem Wetter.

Den Gaumen verwöhnen
Das Restaurant Aareschlucht besticht mit seiner Gartenterrasse und dem grossen Spielplatz. Von der lauschigen Gartenterrasse haben die Eltern die Kinder im Blickfeld, Mütter und Väter schwärmen von dieser praktischen Kombination. Gemütliche Räume und eine abwechslungsreiche Küche laden nicht nur Gäste sondern auch Einheimische zum Geniessen und Verweilen ein. Das Angebot hält für Individualgäste ebenso wie kleine und grosse Gruppen kulinarische Überraschungen bereit.

Abends ein mystisches Abenteuer
Ein spezielles Highlight ist der Aareschlucht-Besuch während der Abendbeleuchtung (Westeingang, Monate Juli und August, Donnerstag, Freitag und Samstag). Die Abendbeleuchtung lässt eine unvergesslich mystische Stimmung aufkommen. Sie können Impressionen ideal mit einem Nachtessen im Restaurant Aareschlucht kombinieren.

Öffnungszeiten
Westeingang (Seite Meiringen):
6. April bis 3. November 2019

Osteingang (Seite Innertkirchen):
11. Mai bis 3. November 2019

Abendbeleuchtung (Westeingang):
Monate Juli und August, Donnerstag, Freitag und Samstag

08.30 – 17.30 Uhr
08.30 – 18.30 Uhr (nur Juli und August)
18.30 – 22.00 Uhr (Abendbeleuchtung)
Während der Abendbeleuchtung ist der Eintritt nur beim Westeingang möglich!

Durchgehend begehbar
Die Aareschlucht ist durchgehend begehbar, wenn beide Eingänge geöffnet sind. Die Wanderung durch die Aareschlucht von Westeingang bis Osteingang (oder umgekehrt) dauert ca. 40 Minuten.

Hunde sind an der Leine zu führen.
Ab Eingang West (Seite Meiringen) bis zur Mitte ist die Aareschlucht rollstuhlgängig.

Preise
Eintritt Aareschlucht:
Einzelpersonen CHF 9.00
Kinder bis 6 Jahre gratis
Kinder 6-16 Jahre CHF 5.00
Zur detaillierten Preisliste

Kombinierte Billette mit Besuch Reichenbachfall:
Einzelpersonen CHF 16.00
Kinder 6-16 Jahre CHF 11.00
Eintritt Aareschlucht sowie Hin- und Rückfahrt mit der Reichenbachfall Bahn. Die Billette sind an den Schaltern bei den Eingängen zur Aareschlucht und beim Kondukteur der Reichenbachfall Bahn erhältlich.

Anreise
Mit dem Auto: Den westlichen Eingang der Aareschlucht erreicht man von Interlaken oder von Luzern her kommend kurz nach dem Dorf Meiringen. Hier befindet sich ein grosser Parkplatz für Personenwagen und Reisebusse. Der Osteingang liegt an der Strasse vom Grimsel- und Sustenpass 1 km westlich von Innertkirchen. Auch hier gibt es Parkplätze für Personenwagen und gute Ein- und Ausstiegmöglichkeiten für Gruppen die mit einem Reisebus unterwegs sind.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Die Aareschlucht ist mit dem öffentlichen Verkehr von Interlaken oder Luzern via Meiringen sehr gut erreichbar. Beide Eingänge zur Schlucht sind von Haltestellen der Meiringen-Innertkirchen Bahn leicht erreichbar.

Zum Lageplan

Kontakt
Aareschlucht AG
Willigen
3860 Meiringen

Telefon +41 33 971 40 48 (während der Saison)
info@aareschlucht.ch

Anfragenwww.aareschlucht.ch

Weitere Informationen im Destinationen Special:

Interlaken im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Aareschlucht

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel:
Aareschlucht, Naturschauspiel, Naturwunder, Schlucht

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Schloss Thun – Das Museumsschloss
Schloss Thun – Das Museumsschloss
Schloss Thun – Das Museumsschloss
Schloss Thun – Das Museumsschloss
Erlebnispark Monte Tamaro
Erlebnispark Monte Tamaro
Erlebnispark Monte Tamaro
Erlebnispark Monte Tamaro
Lugano – Stadt der Parks und Palazzi
Lugano – Stadt der Parks und Palazzi
Lugano – Stadt der Parks und Palazzi
Lugano – Stadt der Parks und Palazzi

Der völkerkundliche Weg – leichte Rundwanderung
Der völkerkundliche Weg – leichte Rundwanderung
Der völkerkundliche Weg – leichte Rundwanderung
Der völkerkundliche Weg – leichte Rundwanderung
Schloss Kyburg – das Burgmuseum
Schloss Kyburg – das Burgmuseum
Schloss Kyburg – das Burgmuseum
Schloss Kyburg – das Burgmuseum

Geocaching – spannende Schatzsuche in Brigels
Geocaching – spannende Schatzsuche in Brigels
Geocaching – spannende Schatzsuche in Brigels
Geocaching – spannende Schatzsuche in Brigels
Grösster unterirdischer See – Führung im Ruderboot. Täglich
Grösster unterirdischer See – Führung im Ruderboot. Täglich
Grösster unterirdischer See – Führung im Ruderboot. Täglich
Grösster unterirdischer See – Führung im Ruderboot. Täglich
Gletscher-Palast – 15 Meter unter der Gletscheroberfläche
Gletscher-Palast – 15 Meter unter der Gletscheroberfläche
Gletscher-Palast – 15 Meter unter der Gletscheroberfläche
Gletscher-Palast – 15 Meter unter der Gletscheroberfläche