News
Sonderausstellung: „Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg“
Werbeanzeige (171548) Diese Werbefläche kann gebucht werden

Sonderausstellung: „Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg“

Region: Zentralschweiz Zug

Das Ende des Kalten Krieges jährt sich 2019 zum 30. Mal. Grund genug für eine Sonderausstellung. Sie wird im Museum Burg Zug gezeigt.

Was waren die wesentlichen Merkmale des Kalten Krieges? Wie prägte das "Gleichgewicht des Schreckens" die Schweiz? Die Sonderausstellung zeigt die Entstehung des bipolaren Weltbildes des Kalten Krieges, zeichnet die wechselseitigen Feindbilder nach und beleuchtet die daraus entstandenen politischen und gesellschaftlichen Gegensätze.

Dauer der Ausstellung
19. Juni 2019 bis 26. Januar 2020

Öffnungszeiten
Di-Sa 14-17 Uhr
So 10-17 Uhr

Schulen und Gruppen auch ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage.

Weitere Informationen zur Sonderausstellung

Flyer zur Ausstellung, mit Rahmenprogramm

Kontakt
Museum Burg Zug
Kirchenstrasse 11
6300 Zug

Telefon +41 41 728 29 70
info@burgzug.ch
www.burgzug.ch

Bilder © Museum Burg Zug

Dieses Angebot ist nicht mehr aktuell.

Sie sehen hier die archivierte Ansicht des Artikels.

Falls das Sonderangebot nächste Saison wieder geführt wird, wird es zu gegebener Zeit aktualisiert.

Zusätzliche Informationen zu Sonderausstellung: „Ernstfall! Die Schweiz im Kalten Krieg“
Saison: Sommer
Verwandte Rubriken:
Museen,
Stichwörter zu diesem Artikel: Ausstellung, Geschichte, Museum Burg Zug, Sonderausstellung

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!