Wir arbeiten gerade an dieser Seite. Danke für Ihr Verständnis. Versuchen Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt wieder.
Werbeanzeige (171870)
Diese Werbefläche kann gebucht werden!

LongLake Festival Lugano 2021

Das LongLake Festival findet statt – diesen Sommer sogar in einer verlängerten Ausgabe. Während dreieinhalb Monaten geniessen Sie 2021 am Ufer des Luganersees ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Sie treffen immer wieder auf kleine Veranstaltungen, die in geregeltem Abstand genossen werden können. Vom 1. Juni bis 19. September 2021 gibt’s 111 Tage mit kostenfreien Events auf verschiedenen Bühnen und Orten der Stadt. Neben Theatervorstellungen, Konzerten und Filmvorführungen sind auch Urban-Art-Künstler am Werk, Strassenkünstler und junge Musiktalente treten auf.

Museum für Figurentheater: Welt voller Poesie

In einem typischen Appenzellerhaus im Dorfkern von Herisau können Sie liebevoll ausgestellte Marionetten, Handpuppen und andere Figuren bestaunen. Tauchen Sie ein in diese Welten voller Fantasie und Poesie. Kinder können hier aber nicht nur Figuren betrachten, sondern – geführt von der Hauskatze – an verschiedenen Stationen das Puppenspiel selbst ausprobieren oder spannenden Märchen lauschen.

Pilatus z’Nacht: exklusives Bergerlebnis

Jeden Samstag im Juni und September sowie jeden Freitag und Samstag im Juli und August 2021 erwartet Sie auf dem Pilatus ein exklusives Bergerlebnis im kleinen Rahmen: Das Pilatus z’Nacht. Geniessen Sie den eindrücklichen Sonnenuntergang auf Luzerns Hausberg und ein feines Abendessen im Restaurant Bellevue. Per Extrafahrt mit der steilsten Zahnradbahn der Welt fahren Sie zum Abschluss des Abends wieder zurück ins Tal. Reservation im Voraus erforderlich.

Denti della Vecchia: Klettergebiet und Rundwanderung

Die zackigen Zähne aus Dolomit ragen aus dem Collatal empor: Die Denti della Vecchia, auf Deutsch Zähne der Alten, gelten schon seit den 1930er Jahren als wunderschönes und bedeutendes Klettergebiet im Tessin. Steile Wände und strukturierter Fels bieten eine spektakuläre Kulisse, die Alpinisten und Sportkletterer in ihren Bann zieht. In der Region gibt’s auch eine mittelschwere Rundwanderung von ca. 5 Std.

Der Escape Room durch Bellinzona

Das Game durch die Stadt Bellinzona heisst Sato Code. Es funktioniert wie in einem Escape Room: Sie lösen Rätsel und meistern Herausforderungen. Mit dem grossen Unterschied, dass das Ganze nicht in einem Raum sondern draussen stattfindet. Es sind mehrere Installationen über die Stadt verteilt.

Reise der Köstlichkeiten: 5 typische Tessiner Geschäfte

Die Polenta, der Pfeffer des Maggiatals, der Zincarlin des Muggiotals… Kennen Sie die typischen Produkte des Tessins? Sie sind seit je bei Restaurants, Köchen, Einwohnern, Gourmets sehr beliebt. Aber wo findet man sie? Entdecken Sie die 5 Schaufenster des Tessins: 5 typische Tessiner Geschäfte.

Quad-Touren in der Ostschweiz

Erkunden Sie die Ostschweiz einmal anders: auf dem Quad! Die meistgebuchte Tour heisst Quicky-Tour und eignet sich hervorragend für Beginner. Die 3-Stunden-Mostindien-Tour hingegen ist auch für geübte Fahrer spannend. Und die abwechslungsreichste Tour führt ins Appenzellerland auf 1100 Meter über Meer: Wie wär’s mit der Alpenblick Tages-Tour. Für Einzelpersonen oder Gruppen. Alle Touren sind geführt.

Alle sieben Churfirsten an einem Tag: Kaiserroute

Die Kaiserroute bedeutet eine wahre Herausforderung: 3600 Meter Aufstieg, fast 30 km Distanz und alles an einem Tag. Gestartet wird in Starkenbach auf 890 Meter Höhe. Ziel ist rund 13 Stunden später der 2262 Meter hohe Chäserrugg. Die Kaiserroute eignet sich für sehr sportliche Wanderer.

Walderlebnisraum Gais: den Wald (neu) entdecken

Im Walderlebnisraum Gais im Appenzellerland können Sie die Bedeutung und Schönheit des Waldes (neu) entdecken. Der Walderlebnisraum will Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in einer zunehmend digitalisierten Welt den Zugang zur Natur vermitteln, zu Pflanzen und Tieren und ihren Funktionen. Auf dem „Naturpfad der Sinne“ etwa erfahren Sie auf 50 Tafeln viel Wissenswertes rund um Wald und Riet.

Paläste am Landsgemeindeplatz? Spurensuche im Appenzellerland

Sind Sie schon einmal am Landsgemeindeplatz in Trogen gestanden? Haben Sie sich auch gefragt, wie hier in dieser ländlichen Umgebung ein Platz entstehen konnte, der sich so stark von allen anderen Plätzen des Appenzellerlandes und der Region Ostschweiz unterscheidet? Die urban anmutenden, südländischen Architekturen der Steinpaläste des 18. und frühen 19. Jahrhunderts und die barocke Kirche wollen nicht hierhin passen. Antworten liefert „Jahrhundert der Zellweger“ – ein vielfältiges und öffentlich zugängliches Angebot, die Geschichte von Trogen über Hörspuren, Texte und Bilder zu entdecken. Ein ideales Erlebnis für einen Tagesausflug ins Appenzellerland.

Über die Hängebrücke zum Fünfländerblick – im Appenzellerland

180 Meter beträgt die Länge der Hängebrücke Grub im Appenzeller Vorderland. Der höchste Punkt befindet sich 40 Meter über der Schlucht. Ein Erlebnis nur für Schwindelfreie. Verbinden Sie die Besichtigung der Brücke doch mit einer 2-stündigen Wanderung ab Heiden zum Fünfländerblick.

Kronberg Zipline-Park: Nervenkitzel für Gross und Klein

Lust auf etwas Nervenkitzel? Im Zipline-Park am Kronberg sorgen 25 Ziplines mit insgesamt 1’210 Meter Länge für einen rasanten Spass. Fliegen Sie auf 5 verschiedenen Routen von leicht bis anspruchsvoll übers Gelände. Meistern Sie dabei auch die Kletteraufgaben. Zum Park gehören 55 Kletterelemente. Der Park ist auf den leichten Routen bereits ab 6 Jahren resp. einer Körpergrösse von 1.10 m begehbar.

Kronberg Märliwelt

Lassen Sie Ihre Kinder die Märliwelt am Kronberg entdecken. Sie begleiten Arnika und Jacobi durch die Welt voller märchenhafter Abenteuer mit Wasser und Sand bis hin zu luftigen Kletterhöhen. Geeignet für Kinder von 2 bis 12 Jahren.

Mountainbike: Brambrüesch-Tour in Chur

Mit der Brambrüesch-Tour geniessen Sie eine landschaftlich eindrucksvolle Rundtour mit leichten Steigungen und schönen Abfahrten. Start der Biketour ist in Chur. Vor den Toren der ältesten Stadt der Schweiz erheben sich die 937 Bündner Berge. Die Brambrüesch-Tour sorgt für beides: Bergzauber und Stadtcharme.

Schnitzeljagden durch die Römerstadt Augusta Raurica

In der Römerstadt Augusta Raurica gibt es ein Geheimnis um einen unterirdischen Gang. Wer kann das Rätsel lösen? Die spannende Entdeckungstour führt durch das ehemalige Zentrum der Stadt. Das Faltblatt zur Schnitzeljagd gibt es zum Download oder gratis an der Museumskasse. Auch die zweite Schnitzeljagd ist kostenlos. Sie führt durch die antike Militärbefestigung am Rhein und enthüllt den Fundort des berühmten Silberschatzes. Die zwei Rundgänge sind in Form einer lustigen Foto-Schnitzeljagd gestaltet. Los zu Spass, Spannung und Bewegung!

Madrisa-Alp z’Morga – Bergfrühstück

Direkt bei der Bergstation der Madrisa Gondelbahn oberhalb von Klosters Dorf befindet sich das moderne Bergrestaurant Madrisa-Alp. Hier können Sie jeweils samstags und sonntags zwischen 08.30 und 10.00 Uhr nach Herzenslust das Madrisa-Alp z’Morga schlemmen. Ob als Stärkung vor der Wanderung, als Ausflug mit Freunden und Familie oder einfach als Einstieg in einen gemütlichen Tag. Für das Madrisa-Alp z’Morga ist keine Anmeldung erforderlich.

RAMSEIER Erlebniswelt: Wie der Apfel in die Flasche kommt

Mosten – wissen Sie, wie das geht? In der RAMSEIER Erlebniswelt können Sie’s interaktiv und kurzweilig entdecken. Sie erfahren viel Wissenswertes rund um die Handwerkskunst und natürlich auch zum Apfel an sich. Und Sie können die Säfte von RAMSEIER mit allen Sinnen erleben. Tauchen Sie in ein Naturerlebnis ein – in der multimedialen Show „Ein Schluck Natur„.

Das Centovalli: Tal der hundert Täler

Im Centovalli können Sie wandern in schönster Natur, idyllische Dörfchen entdecken und mit Seilbahnen die umliegenden Berge erklimmen. Für Erwachsene und auch für Familien ein herrlicher Ausflug. „Centovalli“ heisst das Tal, weil es aus unzähligen Tälern besteht. Es verbindet die Schweiz mit Italien. Im stetig ansteigenden Centovalli liegen die Dörfer inmitten fast unberührter Natur. Die Strasse führt in vielen Kurven durch das ganze Tal und die Eisenbahnstrecke zwischen Locarno und Domodossola gehört zu den schönsten überhaupt.

Paxmal – das Friedensdenkmal hoch über dem Walensee

Das Paxmal, ein erhabenes Bauwerk des Schweizer Künstlers Karl Bickel, liegt zwischen den mächtigen Churfirsten und dem Walensee. Das Friedensdenkmal ist ein Ort der inneren Einkehr. Die Anlage ist dem Urgedanken des Friedens gewidmet. Der Erbauer hat mit dem Paxmal einen stillen, friedlichen Ort geschaffen für innere Sammlung, Einkehr und Meditation.

Rendez-vous mit Huskies

Machen Sie Bekanntschaft mit freudigen Vierbeinern! Beim Rendez-vous mit Huskies verbringen Sie einen Vormittag mit Siberian Huskys und Alaskan Malamutes. Das Erlebnis wird ab 2 Personen durchgeführt. Sie lernen die Tiere hautnah kennen und unternehmen in Begleitung des Mushers einen ausgedehnten Hundespaziergang resp. ein Hundetrekking. Ein wunderbares Erlebnis für Tierfreunde.

Schloss Spiez – auf einer Halbinsel am Thunersee

Schloss Spiez und seine Schlosskirche sind ein Kulturgut von nationaler Bedeutung. Die Anlage befindet sich wunderschön auf einer Halbinsel am Thunersee. Die Ausstellung bringt die 1300 Jahre alte Geschichte des Ortes interaktiv zur Anschauung. Auch für Familien wird der Schlossbesuch zum Erlebnis: es gibt Stationen zum Ausprobieren, 3D-Gucker oder den Rittertrail. Das Schloss präsentiert jedes Jahr eine kleine und feine Kunstausstellung. Die Parkanlagen sind das ganze Jahr öffentlich zugänglich und das Schloss-Café bietet einen traumhaften Ausblick auf See, Schlosspark und Anlage.

Ausflugsziele.ch ®