Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Themen- und Lehrpfad zu Klima und Gletscherlandschaft

Bilder © Lötschental Tourismus
Werbeanzeige

Themen- und Lehrpfad zu Klima und Gletscherlandschaft

Landschaften bestehen nicht ewig – sie verändern sich im Laufe der Zeit unter dem Einfluss von Natur und Mensch. Der Themen- und Lehrpfad, welcher komplett im Perimeter des UNESCO Weltnaturerbes Swiss Alps liegt, führt Sie zu einem der am besten zugänglichen Gletschervorfelder der Alpen. Anhand von 23 Stationen erläutert der Lehrpfad anschaulich die Entwicklungsgeschichte dieser eindrucksvollen Hochgebirgslandschaft im Vorfeld des Langgletschers.

Anfragenwww.loetschental.ch

Bilder

Lehrpfad zur Gletscherlandschaft Lehrpfad zur Gletscherlandschaft Lehrpfad zur Gletscherlandschaft Lehrpfad zur Gletscherlandschaft Lehrpfad zur Gletscherlandschaft Lehrpfad zur Gletscherlandschaft

Informationen

Start: Parkplatz Fafleralp (1766 hm)
Ziel: Parkplatz Fafleralp
Schwierigkeit: mittel
Strecke: 12,1 km
Dauer: 4 Std. 15 Min.
Aufstieg: 680 m
Abstieg: 680 m

Route
Von der Fafleralp führt Sie der Themenweg zum malerischen Grundsee und weiter auf einem steinigen Single-Trail bis zum Gletschertor. Vom eindrucksvollen Gletschertor gehen Sie wieder zurück auf den Wanderweg. Danach wandern Sie den steilen Weg hoch zur Anenhütte. Dort können Sie gemütlich einkehren.

In der zweiten Etappe wandern Sie von der Anenhütte über die Guggialp zurück zur Fafleralp. Diese Tour ist auch als 2-Tagestour mit Übernachtung in der Peter Tscherrig Anenhütte geeignet.

Peter Tscherrig Anenhütte
Die Peter Tscherrig Anenhütte, die exklusivste Berghütte der Alpen, kann Ihre Gäste dank einem eigenen Wasserkraftwerk mit Sauna, Duschen, täglich frischen Betten und vieles mehr verwöhnen. Offen von Mitte März bis Mitte Oktober. Weitere Informationen unter Telefon +41 79 864 66 44

Kein traditioneller Lehrpfad
Der Lehrpfad am Langgletscher ist kein traditioneller Lehrpfad mit Schautafeln. Sie finden vor Ort lediglich dezent angebrachte Nummernschilder. Im gratis Flyer erhalten Sie dann jeweils Informationen zu den einzelnen Stationen.

Direkt bei den Nummernschildern ist ebenso ein QR-Code angebracht, welcher von Smartphones gelesen werden kann. Mit der Handykamera wird der Code fotografiert und ein zuvor installiertes Java-Programm im Handy analysiert den Code und decodiert die Informationen.

Mit der Wanderkarte 1:25’000 sind Sie perfekt ausgestattet für einen unvergesslichen Wandertag im Lötschental. Erhältlich bei der Infostelle Lötschental in Wiler.

Weitere Informationen zum Themen- und Lehrpfad

Öffnungszeiten
In der Regel Juni bis Oktober

Anreise
Mit dem Auto: Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel, Wiler, Blatten bis zum Parkplatz Fafleralp. Sie können Ihr Auto am Parkplatz Fafleralp (gebührenpflichtig) parkieren.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Ab Gampel / Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das Postauto stündlich nach Fafleralp. Postautohaltestelle “Fafleralp”.

Kontakt
Lötschental Tourismus
Dorfstrasse 82
3918 Wiler
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41279388888
Anfragenwww.loetschental.ch

Weitere Ausflugsideen


Weitere Informationen im Destinationen Special:

Lötschental im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Lötschental

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Gletscher, Lehrpfad

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige