Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Zum Inhalt
Ausflugsziel
Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Werbeanzeige (169314) Diese Werbefläche kann gebucht werden

Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket

Die Rundwanderung beginnt direkt in der Alpenstadt Chur - und sie endet auch wieder hier. Dazwischen liegen ein prächtiger Panoramaweg, herrliche Aussichten und eine reiche Alpenflora. Aber auch Berg- und Gondelbahn sowie die Rhätische Bahn. Und das Beste: alle Fahrten mit den Bergbahnen sowie auch die Rückfahrt mit Bus oder Bahn sind inklusive.

Bilder

Panoramaweg Dreibündenstein Panoramaweg Dreibündenstein Rundwanderung mit Rundreiseticket Panoramaweg Dreibündenstein Start und Ziel in Chur Rundwanderung mit Rundreiseticket
Bilder © Chur Tourismus Text © H+M MEDIA

Informationen

Ausgangspunkt: Chur
Ziel: Chur
Route: Chur - Brambrüesch - Dreibündenstein - Feldis - Rhäzüns - Chur (auch in umgekehrter Richtung möglich)
Länge: 12,3 km
Höhenmeter/Anstieg: 700 m
Max. Höhe: 2174 m ü.M.
Zeit: 4 Std. 10 Min.
Anforderungen: mittel

Option:
Wenn Sie die Sesselbahn Mutta - Feldis benutzen, verkürzt sich der Weg/die Zeitdauer:
Länge: 9,2 km
Zeit: 3 Std. 30 Min.

Beschreibung
Sie fahren mit der Bergbahn ab Chur zum Hochplateau Brambrüesch. Hier, rund 1000 Meter über der Stadt Chur, startet der Panoramaweg. Bis zum Dreibündenstein gilt es 600 Höhenmeter zu überwinden. Auf der neuen Panoramatafel am höchsten Punkt der Wanderung (Furggabüel) sind die umliegenden Gipfel sowie die Tektonikarena Sardona zu finden.

Auf dem Abstieg ins Bergdorf Feldis geniessen Sie eine reiche Alpenflora, idyllische Landschaften mit Wäldern, Alpsiedlungen und dem malerischen Bergsee Leg Palus. Ab Feldis geht es mit der Gondelbahn nach Rhäzüns und mit der Rhätischen Bahn zurück nach Chur.

Betriebszeiten Bergbahn
Ab Mitte Juni bis Mitte Oktober täglicher Betrieb
Zu den detaillierten Betriebszeiten

Rundreise-Angebot
inkl. Gondelbahn Chur - Känzeli - Brambrüesch
inkl. Sesselbahn Mutta - Feldis
inkl. Gondelbahn Feldis - Rhäzüns
inkl. Rückfahrt Rhäzüns - Chur mit Bus oder Bahn

Erwachsene CHF 39.60
mit Halbtax-Abo CHF 26.00
mit GA CHF 17.00
Kinder 6-15 Jahre CHF 17.10
mit Junior-Karte CHF 5.00

Rundreise-Angebot erhältlich bei folgenden Bergbahnen:
www.churbergbahnen.ch
www.bergbahnen-feldis.ch

Anreise
Die Talstation der Bergbahnen Chur-Dreibündenstein befindet sich an der Kasernenstrasse 15 in Chur.

Mit dem Auto: Chur ist leicht erreichbar über die A 13 aus Richtung St.Gallen/Bodensee (Nord) und aus Richtung Milano/Lugano (Süd) sowie über die A3/13 aus Richtung Zürich.

Mit dem öffentlichen Verkehr: Chur ist Endstation der SBB und verfügt über ausgezeichnete Schnellzugsverbindungen aus Zürich / Flughafen und dem nördlichen Ausland.

Kontakt
Chur Bergbahnen
Kasernenstrasse 15
7000 Chur

Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41812505590

Zusätzliche Informationen zu Panoramaweg Dreibündenstein – mit Rundreiseticket
Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Brambrüesch, Dreibündenstein, Rundwanderung, Rundweg
Ausflugsidee: Chur Tourismus

Weitere Informationen im Destinationen Special:

Nächste Veranstaltungen

Adventliche Stadtführung

Auf der adventlichen Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz erfahren Sie, wo und warum die Heilige Familie mit Maria, Josef und dem Jesuskind nicht in Nazareth, sondern in der Alpenstadt Chu... Weiterlesen

Adventliche Stadtführung

Auf der adventlichen Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz erfahren Sie, wo und warum die Heilige Familie mit Maria, Josef und dem Jesuskind nicht in Nazareth, sondern in der Alpenstadt Chu... Weiterlesen

Adventliche Stadtführung

Auf der adventlichen Stadtführung durch die älteste Stadt der Schweiz erfahren Sie, wo und warum die Heilige Familie mit Maria, Josef und dem Jesuskind nicht in Nazareth, sondern in der Alpenstadt Chu... Weiterlesen

News

Neu-Eröffnung Domschatzmuseum Chur

Ende August 2020 wurde in Chur das Domschatzmuseum eröffnet. Das Domschatzmuseum befindet sich im Südflügel des Bischöflichen Schlosses und liegt in unmittelbarer Nähe der Kathedrale. Das Domschatzm... Weiterlesen

Weitere Ausflugsideen

Älteste Stadt der Schweiz: Stadtführung

Kennen Sie die älteste Stadt der Schweiz? Sie ist auch eine bedeutende Bischofsstadt und hat viel zu erzählen. Chur! Ob auf eigene Faust, mit einem Audio Guide oder unter kundiger Leitung einer Stadtf... Weiterlesen

Kulinarik-Tour Churer Rheinwanderung – Start mitten in Chur

Auf der Kulinarik-Tour „Churer Rheinwanderung“ spazieren Sie genüsslich von der Vorspeise zum Hauptgang und danach zum Dessert und entdecken dabei die Gewässer Mühlebach, Alpenrhein und Plessur. Das E... Weiterlesen

Kulinarik-Tour Churer Höhenweg – ab Stadtzentrum

Auf dem Churer Höhenweg spazieren Sie genüsslich von Gang zu Gang. Sie lernen dabei schönste Aussichten und Landschaften kennen. Der Höhenweg beginnt direkt im Stadtzentrum. Wanderzeit je nach Variant... Weiterlesen

Der Alpenbikepark am Churer Hausberg

Sie fahren direkt aus der Stadt Chur mit den Bergbahnen 1000 Höhenmeter hinauf zum Churer Hausberg Brambrüesch. Hier beginnt die Downhill- und Freeride-Action für Mountainbiker. Die seit den MTB Schwe... Weiterlesen

Freibad Obere Au in Chur

Sie liegt am Fusse des Calanda, die grosse Freibadanlage Obere Au in Chur, mit ihrer ausgedehnten Liegewiese mit schattigen Bäumen. Sie finden hier ein 50-Meter Becken mit 8 Bahnen und ein Lernschwimm... Weiterlesen

Badi Sand mitten in der Stadt Chur – kult

Das Freibad Sand gilt als ein Schwimmbad mit historischem Charakter. Bei den Einheimischen ist die „Badi Sand“ kult und bekannt für ihre erfrischenden Wassertemperaturen.... Weiterlesen

Kulinarik-Tour Fünf Weinbaudörfer – mit Velo/E-Bike

Kennen Sie die Weinbaudörfer zwischen Chur und Landquart? Auf der Kulinarik-Tour mit Velo oder E-Bike können Sie diese entdecken und dabei von Vorspeise zu Hauptgang radeln. Auf dem Weg zurück in die... Weiterlesen

FoodTrail Chur – kulinarische Schnitzeljagd

FoodTrail Chur – das ist eine Schnitzeljagd durch die Alpenstadt Chur mit 6 bekannten regionalen Spezialitäten zum Essen und Trinken. Dann nichts wie Rätsel lösen und von einer Genuss-Station zur näch... Weiterlesen

Genusswanderung mit Rodelbahn – für die ganze Familie!

Auf der „Genusswanderung mit Pfiff“ ist alles inklusive: Aufstieg mit der Bergbahn, Verpflegung, Rodelbahn-Abfahrt und Rückreise nach Chur mit dem Postauto. Unterwegs entdecken Sie verschiedene Apen u... Weiterlesen

Bedeutendes Kulturdenkmal: Kathedrale Sankt Mariä Himmelfahrt in Chur

Die Kathedrale Sankt Mariä Himmelfahrt in Chur mit ihrem in goldener Pracht strahlenden spätgotischen Hochaltar zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Schweiz. Über der Altstadt thront der Bi... Weiterlesen

Mountainbike: Brambrüesch-Tour in Chur

Mit der Brambrüesch-Tour geniessen Sie eine landschaftlich eindrucksvolle Rundtour mit leichten Steigungen und schönen Abfahrten. Start der Biketour ist in Chur. Vor den Toren der ältesten Stadt der S... Weiterlesen

Sommerpauschale

Bahnsinnige Schweiz – mit 2 Übernachtungen in Chur

Willkommen zu Kurzferien in der Alpenstadt Chur. Die Rhätische Bahn entführt Sie durch die Engadiner Bergwelt und Sie geniessen feinste Bündner Küche und erlesene Weine aus der Bündner Herrschaft.... Weiterlesen