Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige

Erlebniswanderung – Geiss Lauras Lieblingsplätze

Bilder © Appenzellerland Tourismus Text © H+M MEDIA
Werbeanzeige

Erlebniswanderung – Geiss Lauras Lieblingsplätze

Auf der Erlebniswanderung „Lauras Lieblingsplätze entdecken“ machen Sie sich auf den Weg, Geiss Lauras Lieblingsfleckchen zu entdecken. Die Tour ist eine der schönsten Wanderungen im Appenzellerland, mit wunderbaren Ausblicken und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Rund um Gais entdecken Sie die unberührte Moorlandschaft, verweilen am idyllischen Gäbrisseeli und geniessen den Weitblick über die Hügellandschaft zwischen Säntis und Bodensee. Dieses Saison gibt’s gleich drei neue Attraktionen am Weg!

Anfragenwww.appenzellerland.ch

Bilder

Rundwanderung mit Restaurants am Weg Hübsche Hüttli an Lauras Lieblingsplätzen Idyllische Rundwanderung Geiss Lauras Rundwanderung Das ist Geiss Laura aus Gais Hübsche Hüttli an Lauras Lieblingsplätzen

Informationen

Ausgangspunkt: Bahnhof Gais, Startplatz
Wanderzeit: 3 Std.
Weglänge: 9,6 km
Auf- und Abstieg: je 440 Meter
Schwierigkeit: mittel
Endpunkt: beim Ausgangspunkt, Bahnhof Gais

Route
Die Rundwanderung beginnt am Bahnhof in Gais und führt (im Gegenuhrzeigersinn) zum Kraftplatz. Hier beginnt Laura ihre Tage mit ein paar Yoga-Übungen. Es geht weiter zum Schaukelplatz auf dem Sommersberg. Hier lädt eine Hollywood-Schaukel dazu ein, die Blicke über die Weiten des Rheintals und nach Vorarlberg schweifen zu lassen.

Beim Gäbrisseeli am Werkplatz zeigt Laura traditionelle Schnitzereien des in Gais wohnhaften Weissküfers Hans Mösli. Der Geschichtenplatz beim Restaurant Unterer Gäbris ist den Geschichten von Lauras Tante „Flöckli“ gewidmet. Sie können sich die Geschichten, die Laura vorliest, anhören und dazu die herrlichen Bilder von Lilly Langenegger entdecken.

Nach dem Aufstieg zum Gäbris geht es weiter zum Glockenplatz. Hier lässt Laura die Glocken läuten – wenn Sie mögen, dürfen Sie auch. Über den Malplatz in Obergais mit Bildern von Irene Hofstetter geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Die drei neuen Attraktionen am Weg

  • „Geissensteig“: Durch den Wald zum Sommersberg hoch. Ein Parcours für Junggeissen und Junggebliebene. Teste deine Kletter- und Balancierkünste!
  • „Panoramaplatz“: Auf dem Gäbris, dem Haus- und Aussichtsberg über Gais, wartet der neue Lieblingsplatz mit herrlichen, fest installierten Sonnenliegen.
  • Jubihütte: Grillpavillon an bester Aussichtlage. Dieser Ort lädt zum Verweilen ein!

Restaurants am Weg
Gegen Hunger und Durst schlägt Laura in Gais folgende Restaurants vor:

Berggasthaus Oberer Gäbris
Gäbrisstrasse 926
9056 Gais
Tel. +41 71 793 16 01
Ruhetag: Mittwoch

Gasthaus Unterer Gäbris
9056 Gais
Tel. +41 71 793 12 01
Ruhetag: Dienstag

Restaurant Sommersberg
Sommersberg 708
9056 Gais
Tel. +41 71 793 11 31
Ruhetage: Montag und Dienstag

Sowie diverse Gasthäuser direkt im Dorf Gais.

Öffnungszeiten
Frühling, Sommer, Herbst

Start beim Bahnhof Gais

Kontakt
Appenzellerland Tourismus AR
St.Gallerstrasse 49
9100 Herisau
Auf der Karte anzeigen

Telefon: +41718983300
Anfragenwww.appenzellerland.ch


Weitere Informationen im Destinationen Special:

Appenzellerland im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Appenzellerland

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Appenzellerland, Erlebnisweg, Rundwanderung

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige