Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Werbeanzeige
Veranstaltung:
Donnerstag, 7. September 2017
Vollmond im Martinsloch – am Naturschauspiel dabei sein!
Werbeanzeige

Diese Veranstaltung wurde bereits durchgeführt.

Sie sehen hier die archivierte Ansicht des Artikels.

Hier geht es zur aktuellen Veranstaltungs Übersichtsseite

Donnerstag, 7. September 2017

Vollmond im Martinsloch – am Naturschauspiel dabei sein!

Hoch über dem Bergdorf Elm auf 2‘642 Meter über Meer kündigt sich erneut ein faszinierendes Naturschauspiel rund um das sagenumworbene Martinsloch an. Am Donnerstag, 7. September 2017 scheint nämlich nicht die Sonne, sondern der Vollmond mit etwas Wetterglück genau durch das eindrückliche Felsenfenster.

Interessierte haben die Möglichkeit an einer kostenlosen Wanderung teilzunehmen, um das Spektakel mitzuerleben. Melden Sie sich bis 16.30 Uhr am Durchführungstag an und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze! Die Anmeldung ist erforderlich!

Datum
Donnerstag, 7. September 2017

Besammlung
21.30 Uhr Sportbahnen Elm

Preis
Kostenlos

Anmeldung
Bis Donnerstag, 7. September 2017, 16.30 Uhr im Tourismusbüro, per Telefon +41 55 642 52 52 oder via info@elm.ch

Anreise
Mit dem öffentlichen Bus von Schwanden bis Haltestelle Sportbahnen oder mit dem Privatauto, Parkplätze bei den Sportbahnen vorhanden.

Felsenfenster
Das Martinsloch oberhalb Elm ist ein 18m hohes und 21m breites Felsenfenster im grossen Tschingelhorn. Entstanden ist das Martinsloch aufgrund der Kreuzung von zwei Schwächezonen. Ein erosionsanfälliges, dunkles Band aus Flysch-Gesteinen und eine Kluft im Kalkgestein, bedingt durch die späte Alpenhebung, treffen aufeinander. Dadurch konnte das Gestein in diesem Bereich schneller abgetragen werden und es entstand das Martinsloch.

Weitere Informationen zum Event
Weitere Informationen zu Elm und dem Martinsloch

Kontakt
Elm Ferienregion
Obmoos
8767 Elm

+41 55 642 52 52
info@elm.ch
www.elm.ch

Bilder © Elm Ferienregion / Beat Hürlimann

Bilder

Nicht verpassen!

Weitere Ausflugsideen

Ferienregion Elm – eine geballte Ladung Kultur

In der Ferienregion Elm im Glarnerland erwartet Sie eine geballte Ladung Kultur. Die Region gehört nämlich seit 2008 zum

Das Martinsloch – das berühmte Felsenfenster

Das Martinsloch im UNESCO Welterbe Sardona ist ein 22 Meter hohes und 19 Meter breites Felsenfenster, welches durch die

Molkenbad in freier Natur und Eseltrekking – auf der Berglialp

Das ist Wellness einmal anders: Entspannen im Molkenbad vor der Alphütte in freier Natur und auftanken beim Eseltrekking

ELMER Citro Quellenweg

Erfahren Sie auf dem Quellenweg in Elm im Glarnerland anhand von fünf Wissenstafeln alles über die Geschichte von ELMER

Riesenwald für Riesenforscher

Im Riesenwald oberhalb von Elm wird die Sage des Riesen Martin spielerisch und entdeckerisch thematisiert. Die Riesen-Er

Höhenweg Obererbs – für Familien und Senioren

Die schöne Wanderung auf einer Höhe von rund 1600 Metern ü.M. eignet sich besonders für Familien, Senioren, Schulen, Ver

Expedition Tschinglen

Die „Expedition Tschinglen“ beginnt an der Talstation der Luftseilbahn Elm-Tschinglen-Alp. Sie unternehmen eine eindrück

Kärpfwanderung – beliebte Bergwanderung

Die Kärpfwanderung Mettmen – Elm im Glarnerland ist eine beliebte Bergwanderung. Nutzen Sie unterwegs die Gelegenheit zu

Im Vogelnest einheimisches Wild beobachten – im Freiberg Kärpf

Im Freiberg Kärpf im Glarnerland gibt es drei Wildbeobachtungs-Stationen. Hier können Sie einerseits Ausschau halten auf

ELMER Citro Quellenweg

Auf einer schönen Rundwanderung können Sie anhand von Wissenstafeln Spannendes über Mineralwasser und die Geschichte von

Weitere Informationen im Destinationen Special:

Glarnerland im Sommer

Zusätzliche Informationen:

Glarnerland Elm

Saison: Sommer
Stichwörter zu diesem Artikel: Geologie, Naturschauspiel, Vollmondwanderung

Diesen Ausflugsziele.ch Artikel teilen:

Facebook

twitter

google_plus

pinterest


Werbeanzeige